gebäude

Schlagwort

Von wegen nachhaltig

Das Millennium ist doch eben erst vorbei, oder nicht? Und doch soll der »Millennium Store« der Lebensmittelkette Sainsbury's in London-Greenwich schon wieder abgerissen werden. So weit, so alltäglich, mittlerweile. Doch dieser Bau war der erste »Öko-Supermarkt« im Vereinigten Königreich. Ausgestattet u. a. mit großen Oberlichtern für viel Tageslicht…
Kreativquartier Alter Schlachthof in Karlsruhe

Kopfarbeit statt Knochenjob

Mode, Medien, Werbung, Film, Computerspiele — Unternehmen dieser Branchen werden derzeit systematisch in Gebäuden des ehemaligen Karlsruher Schlachthofs angesiedelt. Wie sich bezahlbarer Arbeitsraum für Kreative und gleichzeitig anspruchsvolle Architektur im Denkmal schaffen lassen, zeigen zwei der bisher realisierten Umbauprojekte.
LOEWE Forschungszentrum BiK-F in Frankfurt a. M.

Aufgefrischte Schale, neuer Kern

Ein außen sichtbares Betonskelett, unge- dämmte Ziegelwände und eine Brise-Soleil- Struktur als Wärmebrücke – das ehemalige Institutsgebäude für Lebensmittelchemie auf dem Frankfurter Bockenheim Campus war eine wahre Energieschleuder. Als eines der wichtigsten Bauwerke Ferdinand Kramers genießt es jedoch Denkmalschutz. Das Planungsbüro SSP hat…
Rückbesinnung auf das Elementare

Bürogebäude in Lustenau (A)

Wenn Architekten für sich selbst bauen, entsteht viel planerischer Freiraum. Beim Büroneubau in Lustenau von und für baumschlager eberle wurde die Gelegenheit genutzt, ein Haus zu entwickeln, das ohne Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik auskommt. Wohltemperierte Innenräume entstehen ausschließlich durch die elementaren Mittel der Architektur,…
Schadstoffe und Schadstoffbegrenzungen in Innenräumen

Definitionssache

Wohngesundheitliche Standards für Innenräume sind für Auftraggeber und -nehmer im Bauwesen häufig noch Neuland. Seit Langem entsteht zwar ein immer engmaschigeres Netz aus Empfehlungen, Zertifizierungsvorgaben und Gerichtsurteilen bzgl. der zulässigen Höhe von Schadstoffen, doch gesetzliche Grenzwerte fehlen weiterhin. Wie also schreibt man Bauleistungen…
Berliner Kantgaragen vom Abriss bedroht

Glaspalast fürs Auto

Der Berliner Kantgaragen-Palast zählt zu den Ikonen des Neuen Bauens und ist eine der ältesten Hochgaragen in Deutschland. Doch nach dem Willen des Eigen- tümers soll das weitgehend unverändert erhaltene Gebäude jetzt abgerissen werden. Angeblich ist die Bewehrung des Stahlbetons durch Salzeintrag so stark beschädigt, dass eine Restaurierung und…

Wechselbad

Wenn die britische Architekturkönigin Zaha Hadid mit einer neuen Galerie für einen der königlichsten Londoner Parks, den Hyde Park, beauftragt wird, sind die Erwartungen hoch. Nahe beim Stammhaus, der Serpentine Gallery, erweitert die neue Sackler Gallery seit Oktober das sogenannte Magazine Building von 1805. Der Bestand wurde im Zuge des Neubaus…

Mittelalter und Sozialismus

Tallinn: Im Spätmittelalter wird die Hauptstadt Estlands nicht viel anders ausgesehen haben als heute – jedenfalls im Zentrum. Doch ist auch das architektonische Erbe aus späteren Jahrhunderten und außerhalb des mittelalterlichen Mauerrings ungewöhnlich reich. Hier mischen sich deutsche, russische und finnische Einflüsse. Bis 1918 war Estland…
Verwaltungs- und Hörsaalgebäude der Hochschule Ansbach

Präsenz durch Reduktion

Eine Shopping Mall und sehr viele Parkplätze, das war der wenig inspirierende Kontext für den Hochschul-Neubau in Ansbach, der zudem ganz unterschiedliche Nutzungen aufnehmen sollte. Reduktion und Zurückhaltung lautete die logische Antwort der Architekten. So ist ein gerade in seiner Einfachheit markanter Ort entstanden, der hinter seiner steinernen…
»Gue(ho)st House« in Delme (F)

Geschmolzener Marshmallow

~Tanja Feil Welches gestalterische Potenzial in den häufig ungeliebten Wärmedämmverbundsystemen schlummert, zeigt das Projekt »Gue(ho)st House« in Delme mit einem Augenzwinkern. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Zentrum für zeitgenössische Kunst haben die französischen Künstler Christophe Berdaguer…