gebäude

Schlagwort

_permission_required_for_reproduction,_mention_of_copyright,_complimentary_copy;_
Historische Gestaltungselemente in abstrahierte Formensprache übersetzt

Nachbildung historischer Klappläden – täuschend echt

Bis Ende der 50er Jahre wurde das Gebäude an der Dorfstraße 1 im Bielefelder Stadtteil Jöllenbeck als Kleinbahnhof genutzt. Nachdem ein Zahnarzt das 1 500 m² große Grundstück an der zentralen Jöllenbecker Kreuzung gekauft hatte, fiel die Entscheidung, das Gebäude zu sanieren, umzubauen und zu erweitern. Aus dem ehemaligen Bahnhof wurde das »Haus…
Nachbericht Zebau-Tagung »Effiziente Gebäude« in Hamburg

Messbare Effizienz

Die jährliche Tagung »Effiziente Gebäude« des Vereins Zebau ist eine feste Größe bei allen norddeutschen Aktiven in Sachen Gebäude-Energieeffizienz. Anfang September trafen sich wieder rund 180 Teilnehmer in Hamburg. Insbesondere der Überblick über gebaute Beispiele aus ganz Deutschland sowie die gesammelten Erfahrungen bei Planung, Bau und Betrieb…
Olafur Eliassons neues Hauptquartier für »Kirk Kapital«

Baut mehr Kunstwerke!

Eine Wasserburg steht im Hafen der jütländischen Stadt Vejle – so scheint es von der Stadt her, eine Art Donjon, mit Zugbrücke zur Kaimauer. Das Gebäude macht neugierig, zieht Spaziergänger magisch an, je näher man kommt, desto mehr. Von welchem zeitgenössischen Gebäude ließe sich Ähnliches sagen?
db_SALT_03_Ossip_van_Duivenbode.jpg
Bürogebäude »Salt«

Amsterdam, Bürogebäude »Salt«

~Anneke Bokern Der Minervahaven im Westen Amsterdams soll ab 2030 zum Wohnviertel transformiert werden. Um die zukünftige Konversion in die Wege zu leiten, dürfen nun bereits neue Bürobauten zwischen den Gewerbehallen und Lagerhäusern errichtet werden. Zielgruppe sind v. a. Firmen aus der Kreativbranche, die bezahlbare Arbeitsräume mit Parkplatz…
Museum für Kunst, Architektur und Technologie (MAAT), Lissabon, AL_A (Amanda Levete)
Museum für Kunst, Architektur und Technologie (MAAT)

Neu in Lissabon (P)

Das neue Museum bildet mit seinen auffälligen Windungen eine spektakuläre Landmarke am Ufer des Tejo. Seine Architektin, Amanda Levete, bezeichnet den Entwurf als »topografische Geste«. Entlang einer Uferpromenade gelegen, zeigt sich der Bau als langes, in sich gedrehtes, mit eigens angefertigten Fliesen bekleidetes Band, das den Boden allmählich…

Nachhaltiger Neubau

In nur vier Monaten Bauzeit hat KLEUSBERG am Firmensitz in Wissen ein neues Bürogebäude für rund 100 Mitarbeiter errichtet. Da das Unternehmen zu den führenden Bauspezialisten für modulare Gebäude gehört, ist das 2 000 m2 große Verwaltungsgebäude auch gleichzeitig eine Referenz für zukunftweisende und nachhaltige Lösungen in Stahlskelettbauweise.…

Moderne in Israel

Zu den Uraufführungen der Berlinale zählten dieses Jahr vier neue Filme von Heinz Emigholz, als Reihe »Streetscapes«. Der Filmemacher beschäftigt sich oft mit Architektur; so zeigt einer der Filme Werke von Eladio Dieste in Uruguay und ein weiterer Bauten des Architekten Samuel Bickels [9]. Von einem fixen Standpunkt aus, ohne Kommentar, reihen…
Romsdal-Museum

… Molde (N)

Die ersten Freilichtmuseen entstanden in Skandinavien: 1881 hatte König Oskar II. von Norwegen eine historische Gebäudesammlung bei Kristiania (heute Oslo) eingerichtet, die später in das Norsk Folkemuseum integriert wurde, 1891 eröffnete das Freilichtmuseum Skansen auf der Stockholmer Halbinsel Djurgården. Das Romsdalmuseet im norwegischen Molde,…

Gewonnen: Deutscher Fassadenpreis 2016

Deutscher Fassadenpreis 2016 Zum 25. Mal verlieh Brillux im Oktober den Preis für innovative, handwerklich überzeugende Fassadengestaltungen in sechs Kategorien, darunter Wohn- und Geschäftshäuser, Öffentliche Gebäude, Historische Gebäude und Stilfassaden sowie künstlerische und designbetonte Arbeiten. Daneben wurde zum vierten Mal der Österreichische…
Verwaltungsgebäude Karl Köhler in Besigheim

Wenn der Bauherr selber baut

Das vorhandene Gebäude des Bauunternehmens Karl Köhler wurde im Laufe der Zeit zu klein — eine Erweiterung musste her. Nun hätte man einfach möglichst schnell und möglichst günstig einen Standardbau errichten können. Glücklicherweise haben sich die Bauherren aber gegen diesen einfachen Weg entschieden: Das Ergebnis ist eine gebaute Visitenkarte…