Fugen

Schlagwort

Schomburg.jpg
Schomburg

Risse reparieren

Risse und Fugen in mineralischen Estrichen mit bis zu 5 mm Breite können mit »Asodur-GH-S«, einem schnell reagierenden Gießharz aus zwei Komponenten, dicht verschlossen werden. Laut Hersteller Schomburg ist die Anwendung einfach, schnell und sauber. Das Mischen der Komponenten dauert lediglich 15 Sekunden, besonderes Werkzeug ist nicht erforderlich.…
quick-mix.jpg
quick-mix/Sievert

Detailabdichtungs-System

Mit einem System für die Detailabdichtung rundet quick-mix, die Marke für Trockenmörtel der Sievert AG, das Sortiment an Abdichtungssystemen ab. Es besteht aus der Flüssigkunststoff-Detailabdichtung »FKD«, dem Universal-Haftvermittler »UHV« und dem Systemvlies »SVL«. Die Kombination biete laut Hersteller ein Höchstmaß an Sicherheit im System bei…
Kalkmörtel
Historischer Kalkmörtel - Grundlagen und Instandsetzung

Warum so kompliziert?

Bei der Instandsetzung von Mauerwerk mit historischem Kalkmörtel muss man zunächst die alten Materialien chemisch analysieren, um auf dieser Basis Rezepturen für bestandsverträgliche Reparaturmörtel zu entwickeln. Was gilt es sonst noch zu beachten?
Fugeninstandsetzung bei Sichtmauerwerk
Fugeninstandsetzung bei Sichtmauerwerk

Die Kunst der Fuge

Es gibt viele Gründe, sich sorgfältig um die Fugen von Sichtmauerwerk zu kümmern: Ihre Form, Farbe und Verlauf prägen das Erscheinungsbild eines Gebäudes, gleichzeitig kann ins Mauerwerk eindringende Feuchte zu einer verstärkten Frostbeanspruchung und zur Reduzierung des Wärmeschutzes führen. Besonders wichtig ist ein intaktes Fugennetz auch bei…

Fugenbild II

Wer schadhafte Fugen weitestgehend vermeiden möchte, kann auf den Spezialfugenmörtel »Ultracolor Plus« von MAPEI zurückgreifen. Er eignet sich für die Verfugung keramischer Fliesen und Platten aller Art. Das Besondere an der Rezeptur: Sie ist völlig frei von Portlandzement. Damit reduziert sich nicht nur der CO2-Ausstoß bei der Herstellung, sondern…