Fritz

Schlagwort

db1017MagFHP.jpg

Preiswürdiger Backstein

11 Zum vierten Mal vergibt in diesem Jahr die Vereinigung »Zweischalige Wand – Bauen mit Backstein« den Fritz-Höger-Preis, der sich nach seiner Lancierung 2008 schnell einen Namen gemacht hat. Mehr als 600 Projekte wurden diesmal von Büros aus der ganzen Welt eingereicht, und das wird groß auf der Preisverleihung begangen. Am 6. Oktober werden…

Gewonnen

Deutscher und Österreichischer Fassadenpreis Die 23. Ausgabe des renommierten Fassadenpreises ergänzte Auslober Brillux dieses Jahr um den Schwerpunkt Österreich. Aus 400 Einsendungen wurden 20 Objekte gewählt, deren Farbgebung vollwertiges Mittel der Architekturgestaltung ist. Der 1. Preis in der Kategorie Wohn- und Geschäftshäuser ging an einen…
… in die Jahre gekommen

Baulücken-schliessung in Darmstadt

Aus einer 38 m² messenden Baulücke in Darmstadt generierte der Architekt Nicolas Fritz 145 m² Wohnfläche. Heute, nach 25 Jahren, weckt das Projekt noch immer Interesse mit einer zwar auffälligen, aber dennoch zeitlosen Fassade, einem kompakten Grundriss und einer Haus-im-Haus-Wohnung. Es reizt die beengten Verhältnisse ins Extreme aus und schafft…

Fritz Leonhardt 1909 bis 1999 (Stuttgart)

In diesem Jahr wäre Fritz Leonhardt 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet ihm das Südwestdeutsche Archiv für Architektur und Ingenieurbau eine große Retrospektive. Ohne ihn wäre die Welt um über dreißig Neuerungen im Brückenbau ärmer: So setzte er mit seinen Mitarbeitern etwa die Spannbetonbauweise und das Taktschiebeverfahren durch…
... in die Jahre gekommen

Wohnhöfe in Offenau

Sie erhielten Lob und Anerkennung von allen Seiten, heimsten hoch dotierte Preise ein und schafften es sogar auf den Titel der größten Bausparkassenzeitschrift (»Das Wohnparadies für Kinder«). Nur Nachfolger fanden sie hierzulande trotzdem lange keine. In Österreich hat der Architekt Fritz Matzinger dagegen seit 1974 schon etwa zwanzig Wohnhöfe…

fritz bornemann (1912–2007)

Der Berliner Architekt Fritz Bornemann starb am 28. Mai nur wenige Wochen nach seinem 95. Geburtstag (siehe db 4/07, Seite 6), den er in der Deutschen Oper, seinem bekanntesten Bau, feierte. Fritz Bornemann war sein Leben lang der modernen, demokratischen Architektur verpflichtet und war bis zuletzt entwerferisch tätig, etwa für eine Neunutzung…

Fritz Landauer (München)

Es ist schon ein bestürzend trauriger Ausstellungsort – bewacht, vergittert, versteckt: das Jüdische Museum München im Hinterhof der Jüdischen Gemeinde. Es ist zugleich der lehrreichste und eindringlichste Ort, um an einen vergessenen jüdischen Architekten der Moderne zu erinnern: Fritz Landauer (1883 – 1968). Während der Besucher sich in die vom…