Foyer

Schlagwort

Waischenfeld

Fraunhofer-Forschungscampus

Die 3 000-Seelen-Gemeinde Waischenfeld in der Fränkischen Schweiz ist Idylle pur. Ist fantastische Natur mit gewundenen Flusstälern, jäh aufragenden Felstürmen und pittoresken Burgruinen. Ist weitgehend intaktes Ortsbild, ist ein perfekter Rückzugsort weit ab von lauter Großstadthektik. So zog sich die Gruppe 47, jener legendäre Literatenzirkel…

Wer ist der Parasit?

Lappeenranta ist eine Universitätsstadt im Südosten von Finnland und aus russischer Sicht die erste Stadt, auf die man bei einer Fahrt in die EU trifft. Im Zentrum verschmelzen Kunst und Kommerz: Das neue Stadttheater wurde auf einer Shoppingmall gebaut. Der Zugang führt direkt von Läden und Cafés in die Welt des Theaters [7]. »Das Theater kehrt…
Gästehaus in Hohenkammer

Das Schloss-Pendant

Die Beschränkung auf wenige Materialien, die aufgrund ihrer großzügigen Verwendung und z. T. poetischer Details gekonnt zur Geltung kommen und so wohltuend Auge und Gemüt »beruhigen«, das einen beschleichende und doch wohlige Gefühl an einen Kreuzgang mit dicken alten Mauern, der gruftartige Keller als puristische Wellness-Oase: Das Tagungshotel…

originales farbkleid

Der Konzertsaal der Universität der Künste gilt mit seinem transparenten Foyer und seiner spröden Klarheit als herausragendes Zeugnis der Berliner Baukultur der 50er Jahre und steht seit 1995 unter Denkmalschutz. Im November wurde er im Rahmen eines Konzertes der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Bereits 2004 war das Foyer saniert worden,…
Graz

Haus für Musik und Musiktheater

Das Wettbewerbsprojekt von 1998 verlieh Ben van Berkels persönlicher Haltung zum damals aktuellen Diskurs »Box versus Blob« Gestalt. Bis zu seiner Realisierung durchlief der Universitätsbau tiefgreifende Transformationen. Aus der spiralförmigen, sich von einer Box in einen Blob verwandelnden Tragstruktur in Stahl, die nicht realisiert werden konnte,…
Oslo (N)

Architekturmuseum

Seit Anfang März ist das norwegische Architekturmuseum in einem umgebauten und mit einem Annex versehenen alten Bankgebäude untergebracht. Der als Hauptausstellungsraum dienende Pavillonanbau ist an drei Seiten komplett verglast und wirkt wegen der vergleichsweise geringen Grundfläche bei hoher Deckenhöhe wie eine gestauchte Version von Mies van…

Demokratie bauen

Sie war der Star der West-Berliner Interbau von 1957: die von den USA geschenkte, von Hugh A. Stubbins entworfene Kongresshalle. Straff steigen zwei hoch geschwungene Balken auf, zwischen denen das eigentliche Dach hängt. Auf den ersten Blick eine statisch eindeutige Konstruktion – tatsächlich erzwangen die Berliner Baubehörden jedoch eine Mischkonstruktion,…