forum

Schlagwort

19.-21. März: Sachverständigentreffen am Tegernsee

93. Bauschäden-Forum

Stetig nähert sich das Bauschäden-Forum am Tegernsee seiner 100. Ausgabe. Bis es soweit ist, wird weiterhin alle halbe Jahre praxisnah aus allen Bereichen der Bauschäden berichtet, Normen und Rechtliches diskutiert und sich in ausführlichen Mittagspausen und bei stimmungsreichen Abendessen ausgetauscht. Zu den Themen am 19.-21. März gehören Fugenausbildungen…

Teilnehmen!

Otto-Borst-Preis Der von »Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte« alle zwei Jahre ausgelobte Preis zeichnet städtische Einzelobjekte bzw. Ergebnisse städtebaulicher Planungen in historischem Umfeld aus, wobei die Wechselbezüge dieser beiden Pole im Mittelpunkt stehen. Architektonische Leistungen ohne städtebaulichen Kontext oder nur restauratorische…

Dem Schimmel vorbeugen

»Prävention« lautete das Motto des 7. Würzburger Schimmelpilz-Forums, und so ging es dieses Jahr in zahlreichen Vorträgen ganz konkret um den Umgang mit Schimmel in Gebäuden. Sehr erhellend war z. B. der Werkbericht des Raumlufthygienikers Bernd Tilgner der Stadt Nürnberg, der von seinen Erfahrungen berichtete und sehr pragmatische Lösungsvorschläge…

Achtung, Schimmel!

Zum fünften Mal fand Ende März das Würzburger Schimmelpilz-Forum statt. Ins Leben gerufen, um betroffene Fachdisziplinen wie Architekten, Handwerker und Immobilienverwalter, Gutachter und Juristen, Biologen und Chemiker zusammenzubringen, beschäftigte sich die Tagung in diesem Jahr an anderthalb Tagen mit einer bemerkenswerten Bandbreite an Themen.…

Grosses Forum für Bauschäden

»Das hat meine Oma schon gewusst«, hieß es mehr als einmal während der Vorträge auf dem Bauschäden-Forum in Rottach-Egern vom 21.-23. Oktober, wenn die Sprache auf alltägliche physikalische Verhältnisse kam. Denn u. a. darum geht es den Veranstaltern: Bauschäden durch die Anwendung einfacher, lang bekannter bauphysikalischer Gesetze zu vermeiden…

Urbanität als Zumutung

Wo liegt der richtige Weg zwischen touristischem Erlebnis und gutem Lebensraum in einer Altstadt? Dieser Frage geht die diesjährige Denkmalschutztagung unter dem Titel »Altstadt für alle? Urbanität als Zumutung« nach. Veranstaltet wird sie am 15. und 16. Mai in Sterzing/Vipiteno (I) von »Forum Stadt«, dem Netzwerk historischer Städte im deutschsprachigen…
Von der Buga zum Masterplan

Koblenzer Position

Mit der Bundesgartenschau 2011 unternahm Koblenz einen ersten Schritt, um nach Jahren der städtebaulichen Stagnation neue Wege zu beschreiten und die Stadt für Einheimische und Besucher attraktiver zu gestalten. Der neuen Uferpromenade an Rhein und Deutschem Eck sowie der Seilbahn zur instandgesetzten Festung Ehrenbreitstein folgt nun als nächste…

7. ENERGY FORUM

Das ENERGY FORUM, das am 6. und 7. Dezember in Brixen (I) stattfindet, stellt u. a. spannende Forschungsergebnisse zur Verschattung mit Solarzellen vor. So geht es etwa um den Einsatz von Farbstoffsolarzellen (DSC) in der Fassade, außerdem um deren architektonische Wirkung. Die db deutsche bauzeitung ist Medienpartner der Veranstaltung. ~dr

Relevante Holzbau-Plattform

An drei Tagen Anfang Dezember unternahm das 16. Internationale Holzbau-Forum (IHF) in Garmisch-Partenkirchen eine komprimierte Reise durch Europa und zeigte dabei, welche Akzente der zeitgenössische Holzbau zu setzen in der Lage ist. In gewohnter Manier bot das Forum Holzbau – ein Kreis von fünf europäischen und einer kanadischen Hochschule –…

Forum zur Bauwirtschaft

Das Forum »Praxis Altbau trifft Zukunft Bau« auf der BAU 2009 beschäftigt sich mit der zunehmenden Bedeutung, die Modernisierungen und Instandsetzungen für die Bauwirtschaft haben. Weit mehr als die Hälfte der Investitionen im Wohnungsbau werden heutzutage in diesem Bereich getätigt. Das Forum findet an allen Messetagen in Halle B0 statt.