Fassaden

Schlagwort

Hagelsichere Fassade

Nach einem sehr kräftigen Hagelschauer mit ungewöhnlichen Korngrößen kann eine Fassade durchaus mit Rissen und Dellen beschädigt sein. Carbonfaserverstärkte Fassaden können eine Lösung für diese zum Glück nur selten eintretende Problematik sein. Die Carbonfasern sind besonders leicht und robust, sie kommen deshalb in vielen Hightech-Branchen zum…

Leserbrief zu db 11/2013

zu db 11/2013, SCHWARZ Zu Ihrer Ausgabe db 11/2013 möchte ich einen Blick auf die Anfänge der schwarzen Fassaden in unserem Büro beisteuern: 2000 hatten wir uns für ein Verwaltungsgebäude in Köln [4] eine schwarze Fassade (»Black Box«) in den Kopf gesetzt; aus Kostengründen als WDVS. Schwarze Fassaden in WDVS konnten damals nur ohne Gewährleistung…
Museum Brandhorst

… München – Brandhorst

Die auf schmalstem Grund an der Türkenstraße errichtete Kunstkiste wendet sich von der erlauchten Pinakothekenfamilie ab, um sich der lebendigen Maxvorstadt zu öffnen. Ihre doppellagigen Fassaden aus horizontal gefalteten Metallblechen und 36 000 senkrecht darüber montierten, in 23 Farbnuancen glasierten Keramikstäben suchen dabei den Anklang…

Gewebefassade

Mittlerweile haben Stahlgewebe an Fassaden einen beachtlichen Marktanteil erreicht – besonders in mediterranen Ländern erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Am deutlichsten fallen hier die Medienfassaden auf: Auf dem Mailänder Domplatz ist eine Gewebefassade aus Stahl als gigantischer Bildschirm an einem sehr prominenten Platz installiert. Der…
Über einen Wiedergänger der Kulturgeschichte

Die Rationalisierung der Fantasie

Designer haben es einfach besser. Schon seit Jahren entwerfen sie opulent gemusterte Objekte, schwelgen in üppigen Dekoren und verwandeln historische Ornamente in zeitgenössisches Design. Über die Entwürfe, zum Beispiel von Hella Jongerius oder Marcel Wanders, regt sich niemand auf, sondern sie werden gefeiert und vor allem gekauft. In der Architektur…

Patterns in Design Art and Architecture

Petra Schmidt, Annette Tiefenberg, Ralf Wollheim (Hg.), edition form. 336 Seiten, mit 300 farbigen Abbildungen. Format 24 x 30 cm. Gebunden, 59,90 Euro, 99,90 sFr. Birkhäuser Verlag, Basel, 2005

Oberflächen anders

Längst sind Fassaden selbst zu Bildern, Grafiken und Skulpturen geworden. Als raffinierte Hülle können sie die Prägnanz eines Gebäudes wirkungsvoll unterstreichen. Fassaden zu entwerfen, bedeutet aber stets auch zwischen Innen und Außen zu vermitteln, dem Gebäude sowie dem städtischen Raum ein Gesicht zu geben. Ein wichtiges Gestaltungselement…