fassade

Schlagwort

Leserbrief

~Ute Piroeth UTE PIROETH ARCHITEKTUR, Köln zu db 11/2013, SCHWARZ Zu Ihrer Ausgabe db 11/2013 möchte ich einen Blick auf die Anfänge der schwarzen Fassaden in unserem Büro beisteuern: 2000 hatten wir uns für ein Verwaltungsgebäude in Köln [4] eine...

Farbenspiele

Platten aus faserverstärktem Kunststoff mit geringer Wärmeleitfähigkeit bieten Architekten einen großen Gestaltungsspielraum für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden auf filigranen Unterkonstruktionen. LAMILUX bietet die leichten, nur 0,5 mm dicken Bauelemente in zahlreichen Abmessungen sowie von transluzent bis durchgefärbt an. Dabei sind alle…

Sonnenschutz

Sonnenschutzelemente leisten einen wichtigen Beitrag zur Energieeffizienz — jedoch erst das optimale Zusammenspiel zwischen Verschattung, Beleuchtung, Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik macht eine Gebäudehülle zur klimaaktiven Fassade. Aus diesem Grund bieten Unternehmen, die eigentlich Raffstore, Rollos usw. herstellen, verstärkt Produkte für…
Wohnhaus in Stuttgart

Gesicht bewahrt

Bis zu 25 % der Kosten, die bei der Modernisierung von Altbauten anfallen, erstattet die Stadt Stuttgart sanierungswilligen Eigentümern. Der Zuschuss wird jedoch nur gewährt, wenn bestimmte Auflagen eines umfangreichen Maßnahmenkatalogs – der auch nicht vor dem Verpacken historischer Klinkerfassaden Halt macht, – erfüllt werden. Es sei denn, der…

Grün auf DAch und Fassade

Zahlreiche Produkte und Ideen zur Dach- und Fassadenbegrünung finden Interessierte bei Optigrün. Drei Beispiele seien herausgegriffen: Das System »Fassadengarten« besteht aus substratbefüllten Aluminium-Kassetten und bringt eine vertikale Bepflanzung an die Fassade oder in den Innenraum. Mit dem Retentionsdach »Mäander 30« lässt sich der Spitzenabfluss…
Bürohochhaus

… Berlin-Mitte

~Ralf Wollheim Der Berliner Unternehmenssitz von Total ist mit 16 Büroetagen und einem weiteren Technikgeschoss zwar kleiner, dafür aber deutlich eleganter als die Zentrale des Mineralölkonzerns in Paris. Mit rund 500 Mitarbeitern zieht die deutsche Niederlassung als Mieter in das...

Goldene Zeiten?

Wenn die Zeiten schlecht sind, kann man sich wenigstens mit ein bisschen Glanz umgeben. So scheinen sich einige Architekten und Bauherren gedacht zu haben, als sie Projekte realisierten, deren Außenwirkung wesentlich auf einer goldfarbenen Fassade beruht. Interessanterweise sind darunter gleich mehrere Museen, die mit der Farbe auf ihre »Schätze«…
Betriebshof der Baumpflegekolonne Steglitz-Zehlendorf

Neu in Berlin

~Simone Hübener Eine schlichte Formensprache, durch die Art ihrer Verarbeitung hochwertig wirkende Materialien und natürlich belassene Oberflächen charakterisieren die beiden Neubauten auf dem Gelände des denkmalgeschützten Parkfriedhofs Lichterfelde. Den kleineren nutzen die Friedhofsgärtner als Garage, der größere…
Krankenhaus in Kortrijk (B)

Riese im Niemandsland

Für die medizinische »Maximalversorgung« der Bevölkerung werden weiterhin zentrale, hochtechnisierte Großkliniken gebaut. Doch Häuser mit über 1 000 Betten, die »alles unter einem Dach« bieten, sind extrem komplex und architektonisch schwer vermittelbar – in der Vergangenheit waren es häufig wahre Ungetüme. Im Süden Belgiens unternahm ein berühmtes…

Imquadrat²

Mit Vortragsabenden in Hamburg und Berlin setzte die db Ende Oktober eine vor zwei Jahren mit dem Verband Tile of Spain begonnene Veranstaltungsreihe zum Thema »Mit Fliesen Bauen« fort. Präsentiert wurden aktuelle Projekte, bei denen keramische Materialien bzw. Glasmosaikfliesen großflächig an der Fassade zum Einsatz kamen. So stellte Birgit Eschenlor…