Entwurf

Schlagwort

37134679651_3445b5d81e_o.jpg
Wie entsteht ein guter Entwurf?

Komplexität steigert Kreativität

Wer kreativ sein wolle, müsse sich von jedem Einfluss lösen, lautete einer der markigen Sprüche der alten Entwerfer, denen man als Student mit Ehrfurcht lauschte. Und: Zu viele Randbedingungen beeinträchtigten den Entwurfsprozess. Wohlbekannt ist auch die Ansicht, man sei beim Entwerfen am kreativsten, wenn man in einem leeren weißen Raum mit zwei…
Welche Qualifikationen erfordert das Berufsbild Architekt?

Mehr Praxis ins Studium!

Aus Büros und von Studierenden ist immer häufiger den Ruf nach mehr Praxisbezug im Studium zu hören. Die Hochschulseite hält dagegen, dass sie nicht für die Praxis ausbilde, sondern schwerpunktmäßig Kompetenzen im Entwurf vermitteln müsse. Leider wird diese Diskussion mehr emotional als sachlich geführt, obwohl dies in Zeiten des Fachkräftemangels…
IMG_4220[1754].jpg

Der Supermarkt der Zukunft

Mitdenkende Läden, selbstfahrende Einkaufswagen, Verknüpfung mit anderen Dienstleistungen wie Café oder E-Ladestation – das sind einige der Ideen für den Supermarkt der Zukunft, die zurzeit diskutiert werden. Wie all das überzeugend und bereichernd in eine architektonische Form gebracht und städtebaulich integriert werden kann, war die Aufgabe…

Köln im Aufwind

Die imm gab sich optimistisch. Als erste Möbelmesse im neuen Jahr hat sie durchaus eine Trendsetter- und Branchenbarometer-Funktion inne. Der Trend 2016 heißt Mid-Century-Stil. Möbel aus der Mitte des 20. Jahrhunderts erleben eine durchaus verdiente Renaissance; aber auch junge Talente zeigten Präsenz.

Europan 12

Der europäische Nachwuchspreis Europan wurde im Dezember zum 12. Mal verliehen. »Adaptable City – Stadt im Wandel« lautete das diesjährige Motto. Prämiert wurden schlüssige und erfreuliche Lösungen u. a. für eine Wohnbebauung an der Stadtautobahn Mittlerer Ring in München. Letzteres soll auch realisiert werden. Der Entwurf der ina Planungsgesellschaft,…
Architektur in der Bestattungsbranche: Ergebnisse des studentischen Wettbewerbs

Vom Bestattungsinstitut bis zur Trauerhaltestelle

Eingestaubte Urnen, künstliche Blumen und vergilbte Vorhänge: Bereits die Schaufenster der meisten Bestattungsunternehmen wirken alles andere als einladend; von den Beratungs- und Ausstellungsräumen ganz zu schweigen. Das nahmen das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur, der Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA), Landesverband Nordrhein-Westfalen…

Europan 11

Thema der 11. Ausgabe des Ideenwettbewerbs für junge Architekten war »Städtische Gebiete und Lebensmodelle im Einklang«. Für 49 Städte sollten Lösungen gefunden werden, die Identität, Nutzungen und »Konnektivität« verbessern. In Deutschland waren dies Ibbenbüren und Wittstock, Ingolstadt, Würzburg und Selb. Die Aufgaben reichten von verknüpften…

Robuste Welle

Das Victoria & Albert Museum in London ist die Adresse für meisterhaft gefertigte Objekte. Nur naheliegend, dass während des letzten London Design Festivals eine ausgeklügelte Holzstruktur (Entwurf: Amanda Levete Architects; Statik: Arup) Passanten und Besucher quasi einfing. Ein filigranes Objekt aus gewellten Holzgliedern zeichnete den würdigen…

Wissenschaft Entwerfen

So hieß eine von wesentlichen Kenntnissen und Überlegungen strotzende Tagung im November an der Universität Basel. Architekturentwurf ist keine Wissenschaft, war ihr Ergebnis, doch konnte Entwerfen als ver-wissenschaftlichter Prozess seit dem Ende des 19. Jahrhunderts greifbar werden: Jeder Architekt baut auf dem Wissen diverser wissenschaftlicher…