Dorma

Schlagwort

Gemeinsam

Auf der Security Essen 2016 präsentierte sich dorma+kaba erstmals mit seiner neuen Marke und dem gemeinsamen Portfolio. Unter dem Motto »Smarter Zutritt bedeutet Sicherheit« zeigte der Sicherheitskonzern u. a. die neue Zutrittslösung »Kaba exivo« für kleine und mittelständische Unternehmen, die eine betreute Lösung suchen. Ebenfalls vorgestellt…

12 % schmaler

Wie lässt sich bei beweglichen Raumtrennwänden mit weniger Wandstärke mehr Schalldämmung erzielen? Die Antwort sehen die Entwickler bei DORMA Hüppe in der neuen Trennwand »VARIFLEX 88«, die mit nur 88 mm Wanddicke – 12 % weniger als vergleichbare Trennwände – einen bisher nicht erreichten Schalldämmwert von bis zu Rw 58 dB aufweist. Die schmale…

Breiter öffnend

Die neue Generation der Faltflügeltür »FFT FLEX Green« von Dorma erreicht eine Durchgangsbreite bis 2 400 mm, wenn sich bei der beidseitigen Öffnung die beiden Faltflügel synchron nach rechts und links schieben. Entsprechend erlauben einseitig öffnende Anlagen eine Durchgangsbreite zwischen 800 und 1 200 mm. Die Flügel bestehen aus Aluminium-Profilrahmen…

Gut sichtbar

Der auf der BAU von Dorma vorgestellte Beschlag »HSW EASY Safe« ermöglicht horizontale Schiebewände in einer hohen Transparenz und hält dank sogenannter »Clamp & Glue«-Technologie sogar Verbundsicherheitsglas. Eine gut sichtbare Anzeige zeigt den Zustand der oberen Verriegelung beim Dreh-Schiebeflügel durch ein Farbsystem an.

Zusätzlich perforiert

Die beiden Trennwandsysteme »Moveo« und »Varioflex« von Dorma ermöglichen aufgrund ihrer guten Schalldämmwerte z. B. die Durchführung von benachbarten Veranstaltungen. Mit den neuen »DORMAcoustic«Oberflächen kann dazu auch der Schall innerhalb eines Raums reduziert werden. Die nur 22 mm dicke Konstruktion besteht aus einer perforierten Verbundoberfläche,…

Barrierefreier Türstopper

Einen barrierefreien Türstopper für Dreh- und Pendeltüren aus Glas mit einem max. Türflügelgewicht von 80 kg hat Dorma auf der fensterbau/frontale vorgestellt. Im Unterschied zu handelsüblichen Produkten wird die Neuheit nicht auf dem Fußboden angebracht, sondern fest mit der Glasfläche verklebt. Der flächenbündig eingelassene Bodenteller verhindert…

Langlebige Beschlagtechnik

Unter der Marke OGRO bietet DORMA in Handarbeit gefertigte, geschliffene und veredelte Beschlagtechnik an. Die Drücker ergänzen u. a. Panikbeschläge, Glastürschlösser und Zutrittskontrollkomponenten der Dachmarke zu einem stimmigen Ganzen. Durch die »Click-&-Go-Technik« sind die Griffe einfach montiert. Premium-produkte, die bekannte Designer…

Hoteltauglich I

Neue Produkte, die die Funktionalität von Türen in Hotels sicherstellen, hat Dorma auf der BAU gezeigt. Darunter auch den elektromechanischen Drehflügelantrieb »ED 100 Low Energy« mit Fluchtwegsicherung und dem Sicherheitssensor mit Gestängeadapter »Prosecur Opti Safe«. Damit ausgestattet, bietet der Antrieb eine bessere Überwachung und Hinderniserkennung.…

Kinderleicht

Insbesondere in Altenheimen, Krankenhäusern, Schulen oder Kindergärten sollten sich auch schwere, große Türen nahezu widerstandslos öffnen und schließen lassen. Möglich ist dies z. B. mit dem verdeckt eingebauten und nahezu unsichtbaren Freilauftürschließer »ITS 96 FL« von Dorma. Dieser kann dank seiner Freilauffunktion Türen bis 180 kg und von…