Deutschland

Schlagwort

Tempel der Kunst

Die Entstehung des öffentlichen Museums in Deutschland 1701–1815. Benedicte Savoy (Hg.). 566 Seiten mit 284 Abbildungen, 30,5 cm. Gebunden, 59,90 Euro, 102 sFr. Ph. von Zabern Verlag, Mainz, 2006

Architektur, ein kulturelles Leitmedium?

Nach der postmodernen Museumsschwemme der achtziger Jahre und dem Berliner Hauptstadtaufbruch in den Neunzigern schien für die Architektur in Deutschland alles gut zu werden. Endlich war sie Gesprächsthema und etablierte sich auch in den Zeitungsfeuilletons der Republik als kulturelles Leitmedium. Doch mit dem Ende des Baubooms macht sich Katzenjammer…
Stilblüten

Bauen in China und in Deutschland

»Ein gutes Architekturbüro sollte verschiedene Stile beherrschen«. Ein Stilsammelsurium bereitet dem deutschen Architekturverständnis schon Not genug, wird es von ein und demselben Büro erwartet: ein Albtraum! Rolle und Position des Architekten in China unterscheiden sich jedoch von der in Deutschland ganz grundsätzlich. Die Konsequenzen gnadenloser…

Phänomenal

Im Wiener Architekturzentrum (Az W) wird noch bis zum 12. Juli eine Ausstellung gezeigt, die sich »The Austrian Phenomenon« nennt – ein Spiegel österreichischer Architektur zwischen 1958 und 1973 mit über fünfzig Architekten(projekt)gruppen. Ein-mal abgesehen davon, dass Besucher aus Deutschland im Alter »Fünfzig+« zu sentimentalen Beobachtern…