Startseite »

Denkmalschutz

Schlagwörter - Denkmalschutz

Landratsamt Karlsruhe steht vor dem Abriss
Mit schlechtem Beispiel voran

Dass eine Denkmalbehörde ihren eigenen Sitz, ein eingetragenes Baudenkmal, abbrechen will, kommt nicht alle Tage vor – genau dieses Schicksal droht allerdings dem früheren Badenwerk-Hochhaus, in dem inzwischen das Landratsamt Karlsruhe residiert.

News
Neue Jugendbauhütte

Ein Freiwilliges Soziales Jahr im Denkmalschutz können junge Menschen ab 1. September auch in Baden-Württemberg absolvieren. Hier wird eine weitere Jugendbauhütte aufgebaut. 1999 gründete die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Quedlinburg die erste von nun 14, die...

das Europäische Kulturerbejahr – vergebene Chancen
Etwas mit Europa

Schon gehört? Schon gelesen? Europa feiert »ECHY«, das European Cultural Heritage Year 2018 – auf Beschluss von Europarat und Europaparlament. Und als vorbildliche Europäer haben sich die deutschen Organisatoren auch gleich noch ein internationales...

FSJ in der Denkmalpflege
Sozial fürs Denkmal

Dass man ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege alter oder bedürftiger Menschen absolvieren kann, ist bekannt. Doch auch in der Pflege von Denkmalen? Ja, das geht. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat dafür ein Programm.

Eine architekturhistorische Fahrt mit der Berliner U-Bahn-Linie 7
Baukultur im Untergrund

Umbau- und Sanierungsarbeiten der Berliner Verkehrsbetriebe haben in einigen U-Bahnhöfen nicht viel von der Originalgestaltung übrig gelassen.
Zeitweise war er sogar der längste Tunnel der Welt! 1984 fertiggestellt, misst die Strecke der U-Bahn-Linie 7 zwischen...

Hansemuseum in Lübeck
Vielschichtigkeit als Prinzip

Wie richtet man ein Museum in einem Ensemble aus unterschiedlichen Epochen ein? Andreas Heller reagiert mit differenzierten Herangehensweisen – von der Integration einer archäologischen Grabungsstätte bis zur Ergänzung neuer Fassaden aus Baubronze.

Empfangsgebäude Bahnhof Sangerhausen
Ein starkes Stück Ostmoderne

Als ihrem Bahnhof ein ungewisses Schicksal drohte, fackelte die Stadt Sangerhausen am Ende nicht lange. Sie kaufte die Immobilie, brachte darin zusätzliche Nutzungen unter und rettete damit zweierlei: ein Denkmal und ihr städtisches Willkommenstor.

Brandschutz an Baudenkmalen
In enger Abstimmung

Die Anforderungen von Brand- und Denkmalschutz widersprechen sich häufig fundamental. Unser Autor zeigt Wege aus dem Dilemma und fordert: »Der Brandschutz bestimmt, was geschehen muss und der Denkmalschutz, wie das geschehen darf«.

Seminargebäude in Ludwigsburg
Licht und leicht

Mit viel Fingerspitzengefühl hat das Büro müller.architekten ein Stück deutscher Nachkriegsmoderne runderneuert: Transparenz und Leichtigkeit des ehemaligen Finanzamt-Ensembles wurden bewahrt und dennoch heutige Energiestandards erfüllt.

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Dachterrassen – Gefälle und Entwässerung
1, 2 oder 3?
Anzeige
/* ]]> */