berliner

Schlagwort

Warum sind amerikanische Museen so erfolgreich?

Den Kulturetats drohen in Zeiten verordneter Sparsamkeit oft überproportional hohe Abstriche. Die meisten nordamerikanischen Museen sind davor gefeit, da es unter den Sponsoren auch in Krisenzeiten zum guten Ton gehört, Kultur zu fördern. Gleichzeitig liegt es im Interesse der Geldgeber, die unterstützten Einrichtungen beliebt und erfolgreich zu…

Der Bürger stimmt ab

In Berlin hat es im letzten halben Jahr zwei große Volksabstimmungen zu städtebaulichen Themen

Baubeginn für SPREE2011

Seit 2001 existiert die Idee für ein Überlaufsystem für Mischwasser, das durch seine Platzierung in Gewässern keinen Raum an Land beansprucht. Damit soll es möglich sein, zu verhältnismäßig geringen Kosten sauberere Flüsse zu erreichen. In den letzten zwei Jahren haben Ralf Steeg und Klaus Gabrielli mit ihrer Firma LURI.watersystems.GmbH das passende…

Staatsoper-Hickhack

Fortsetzung Titel Der Berliner Staatsopern-Saal bleibt erhalten. Mit diesem unerwarteten Sieg der Denkmalpflege hatte wohl niemand gerechnet:

temporäres architekturmuseuM

In Berlin wurde im April das Temporäre Architekturmuseum gegründet. Es zieht von Ort zu Ort, um ein einzelnes Gebäude der Berliner Architekturgeschichte exemplarisch herauszustellen. Eine erste Ausstellung an sechs Sonntagen im Mai und Juni (1. und 8. Juni) beleuchtet im Stadtbad Lichtenberg die Zeit um 1918. Weitere Ausstellungen zur Zeit um 1948…
… In die Jahre gekommen

Die Berliner Architekturausstellung Interbau

Vor 50 Jahren haben im Berliner Hansaviertel Architekten aus aller Welt ihre Ideen für ein zukunftsweisendes Wohnen umgesetzt. Eingebettet in viel Grün entstand ein neues Quartier ohne historische Bezüge. Wie fällt die Bewertung des Konzepts ein halbes Jahrhundert später aus? Taugen die Wohnformen von gestern auch heute noch?

libeskind demontiert sich selbst

~Nikolaus Bernau Nun ist es also vollbracht, mehr Libeskind kann man nirgends an einem Ort sehen als im Berliner Jüdischen Museum. Nicht nur der Neubau neben dem historischen, aus dem 18. Jahrhundert stammenden Collegienhaus von Phillipp Gerlach, auch noch die...

Demokratie bauen

~Nikolaus Bernau Sie war der Star der West-Berliner Interbau von 1957: die von den USA geschenkte, von Hugh A. Stubbins entworfene Kongresshalle. Straff steigen zwei hoch geschwungene Balken auf, zwischen denen das eigentliche Dach hängt. Auf den ersten Blick eine...

berlins bauerbe

Sechs Berliner Wohnsiedlungen der Moderne sollen von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen werden. Dies haben die Berliner Senatsverwaltung und das Landesdenkmalamt Berlin Ende Juli beantragt. Die nominierten Siedlungen – die Hufeisensiedlung Britz, die Gartenstadt Falkenberg, die Weiße Stadt, die Großsiedlung Siemensstadt, die Wohnstadt…

der letzte stand

sagrada familia akut in gefahr Laut einem »Spiegel-online«-Bericht hat das spanische Umweltministerium den Plänen zugestimmt, einen Tunnel für den Hochgeschwindigkeitszug AVE nahe der Hauptfassade von Gaudís Sagrada Familia zu bauen (siehe auch db 4/07, Seite 6). Trotz internationaler Proteste von Gutachtern, Architekten und Denkmalschützern sieht…