berliner

Schlagwort

besco-mercedes-platz.jpg

Flanierviertel

Seit jeher war die Fläche am Berliner Spreeufer ein belebter Umschlagplatz. Wo früher der Ostgüterbahnhof zuhause war, soll künftig nach amerikanischem Vorbild ein Vergnügungsviertel in Friedrichshain entstehen. Der Mercedes-Platz – vor der gleichnamigen Arena – bildet das Herz dieses neuen Viertels. Nicht nur die funktionalen Ansprüche an ihn…

Kurzer Wurf

Nach der Entscheidung im Ideenwettbewerb für das Museum des 20. Jahrhunderts im Berliner Kulturforum hat sich der BDA Berlin mit einem offenen Brief an die Auslober – u. a. Kulturstaatsministerin Grütters, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Berliner Senatsbaudirektorin Lüscher und das Preisgericht – gewendet. Darin fordert er wichtige Änderungen…
Strassenbahnhaltestelle Berlin-Hauptbahnhof

Neu in Berlin

Wer hat nicht schon alles über die dürftige Qualität der Neubauten im Umfeld des Berliner Hauptbahnhofs geklagt, nicht zuletzt der Architekt des Hauptbahnhofs Meinhard von Gerkan selbst. U. a. dieser Umstand dürfte den Berliner Senat und die Berliner Verkehrbetriebe bewogen haben, 2011 einen Wettbewerb für die Gestaltung der neuen Straßenbahnhaltestelle…

Urban Living

Strategien für das zukünftige Wohnen. Kristien Ring AA PROJECTS (Hrsg.) mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin. Deutsch/englisch, 256 S., zahlreiche Abb., Klappenbroschur, 32 Euro. Jovis Verlag, Berlin 2015

Urbanität und Dichte

Im Städtebau des 20. Jahrhunderts. Von Wolfgang Sonne, 360 S., 350 Abb., Hardcover, 98 Euro, DOM Publishers, Berlin 2014
Berliner Kantgaragen vom Abriss bedroht

Glaspalast fürs Auto

Der Berliner Kantgaragen-Palast zählt zu den Ikonen des Neuen Bauens und ist eine der ältesten Hochgaragen in Deutschland. Doch nach dem Willen des Eigen- tümers soll das weitgehend unverändert erhaltene Gebäude jetzt abgerissen werden. Angeblich ist die Bewehrung des Stahlbetons durch Salzeintrag so stark beschädigt, dass eine Restaurierung und…

Die Denkmalpflege tut ihre Arbeit nicht

Immerhin 38 Neueintragungen kann Berlin laut dem Landesdenkmalamt für 2012 auf seiner Denkmalliste verzeichnen. Und mit 2,5 Mio. Euro Fördermitteln ist Berlin zwar nicht gerade üppig aufgestellt, aber doch auf

Lesen statt labern? Die Zukunft des ICC ist offen

Dass sich Berlin mit großen (Bau-) Projekten schwertut, mag man angesichts der immer neuen Volten rund um das Flughafendrama ja kaum noch erwähnen. Wer am Boden liegt, den darf man schließlich nicht mehr
Bürohochhaus

… Berlin-Mitte

Der Berliner Unternehmenssitz von Total ist mit 16 Büroetagen und einem weiteren Technikgeschoss zwar kleiner, dafür aber deutlich eleganter als die Zentrale des Mineralölkonzerns in Paris. Mit rund 500 Mitarbeitern zieht die deutsche Niederlassung als Mieter in das erste Gebäude der langsam entstehenden Europacity, die einmal doppelt so groß…