Startseite » Berlin »

Seite 22

Schlagwörter - Berlin

Bar in berlin und Frischeparadies in Essen
Raffiniertes Understatement

Zwischen Club und Einkaufsmarkt: Anlässlich des Auftrags zur Umgestaltung eines Delikatessmarktes im Jahr 2000 gegründet, überzeugt das Berliner Drei-Mann-Büro Robertneun durch minimalistische aber effektvolle Lösungen bei Um- und Ausbauprojekten.

Allgemein
robert wischer (1930–2007)

Eigentlich wollte Robert Wischer Mediziner werden. Statt dessen engagierte sich der Architekt seit seinem Diplom 1955 für die Gestaltung »gesundheitsfördernden Lebensraums« und schuf dabei allgemeingültige bauliche Strukturen für innovativen Krankenhausbau. Damit...

Diskurs
Städte des Pazifischen Jahrhunderts

Die Deutsche Gesellschaft für Asienkunde lud im Mai im Japanisch-Deutschen Zentrum in Berlin zur Tagung »Megastädte in Asien«. Da die Bevölkerungs- und Umweltentwicklung künftig großteils in diesen Agglomerationen entschieden werden wird, von ihrer Planung...

Allgemein
ein halber meter architektur

100 Bände umfasst das Stadtwandel-Programm inzwischen. Aus diesem Anlass bietet der Verlag die ganze Palette samt raffinierter weißer – leider nicht besonders stabil geklebter – Acrylbox an. Der Deckel ist genau wie das Basisteil geformt und lässt sich bei...

Allgemein
der letzte stand

sagrada familia akut in gefahr
Laut einem »Spiegel-online«-Bericht hat das spanische Umweltministerium den Plänen zugestimmt, einen Tunnel für den Hochgeschwindigkeitszug AVE nahe der Hauptfassade von Gaudís Sagrada Familia zu bauen (siehe auch db 4/07, Seite 6)...

Diskurs
Gerangel um den Flughafen Tempelhof

Es gibt Debatten, die erscheinen jedem Außenstehenden geradezu absurd: etwa die um den Weiterbetrieb des einstigen Zentralflughafens Tempelhof in Berlin. Wer in dieser nicht enden wollenden Diskussion welche Position und aus welchem Grund vertritt, und welche...

Paradebeispiel verfehlter Denkmalpolitik: Abbruch der Fernmeldekabelfabrik in Berlin-Oberschöneweide
Das Denkmal als Gegner seiner selbst

Frankfurt droht mit der weitgehenden Zerstörung der Großmarkthalle Martin Elsässers (1926–28) ein baukulturelles Desaster. Was dort der Bürgerzorn eventuell noch verhindern kann, ist in Berlin seit Ende 2006 Realität. Trotz vehementer Proteste wurde eines der...

Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau in Berlin
Von Desinteresse bedroht

Gerade einmal fünfzehn Jahre ist es her, dass die db in der Rubrik »… in die Jahre gekommen« Ludwig Leos markant wie provokativ in den Tiergarten gesetzten Umlauftank der Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau (VWS) vorstellte1. Seit 1995 steht das Bauwerk...

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige