Bebauung

Schlagwort

Wien baut – und vergisst darüber die URbanität

Klotzen statt kleckern

Mitte Dezember ging Wiens Hauptbahnhof in Vollbetrieb. Während die Stadt damit verkehrstechnisch im 21. Jahrhundert angekommen ist, lässt sie in den Neubauvierteln rings um das Großprojekt noch die überfälligen Weichenstellungen für einen zeitgemäßen Städtebau vermissen.
Risikomanagement statt Hochwasserschutz

Das Wasser hinter dem Deich

Selbst wenn die prognostizierten Klimaveränderungen nicht so dramatisch ausfallen, wie von vielen Wissenschaftlern befürchtet, werden uns die aktuellen Strategien des Hochwassermanagements voraussichtlich nicht ausreichend vor Katastrophen schützen. Prof. Dr.-Ing. Erik Pasche und sein Team des Instituts für Wasserbau forschen an der Technischen…