Baukultur

Schlagwort

Fachkräftemangel auch im Baubereich: Wie weiter?

Wer soll’s denn machen?

»Mögen hätt ich schon wollen, dürfen hab ich mich nicht getraut.«
db0818StftgNagel_2015cmyk.jpg
Das Land im Blick

Fragen an Reiner Nagel zum Baukulturbericht »Stadt und Land« 2016/17 der Bundesstiftung Baukultur

Alle zwei Jahre veröffentlicht die Bundesstiftung Baukultur einen ausführlichen Statusbericht zur Lage der Baukultur in Deutschland. 2014/15 ging es dabei um den »Fokus Stadt«; der kommende Bericht betrachtet explizit den Bestand und das gebaute Erbe. 2016/17 nahm die Stiftung die mittel- und kleinstädtischen sowie die ländlichen Räume in den Fokus. Die…
europäische Kulturministerkonferenz – Davos Declaration »Towards a high-quality Baukultur for Europe«
Mit der Davos Declaration bekennt sich Europa zur Baukultur

Baukultur vom Zauberberg

Wer hat’s erfunden? Natürlich mal wieder die Schweizer! Mit der »Davos Declaration« (21./22. Januar) haben sie die Baukultur am Vorabend des alljährlichen Weltwirtschaftsforums in Davos aus der Esoterik des Zauberbergs hinabgeführt und kurzerhand zum Fundament für die künftige bauliche Entwicklung Europas gemacht. Unter dem Titel »Towards a high-quality…

Mehr Baukultur

Das baden-württembergische Ministerium für Verkehr und Infrastruktur konnte ein kleines Referat für Baukultur durchboxen und zelebrierte diese Errungenschaft mit der pompösen Verleihung des ersten Staatspreises Baukultur Baden-Württemberg. Man darf sich getrost darüber wundern, dass dergleichen in einem doch verhältnismäßig gut situierten Bundesland…

Neue Räume

Mit einer Sonderausgabe der Zeitschrift »stadtaspekte« beleuchtet die Bundesstiftung Baukultur das Leben in Deutschlands Städten, in der Großstadt und der Provinz, in kleinen und großen Quartieren. Längere Artikel, etwa über die Neue Mitte in Ulm, die Gentrifizierung der Essener Margarethenhöhe oder den »Geschmack der anderen«, wechseln sich mit…

Gestaltungspreis Baukultur

Der Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung zur Baukultur in Deutschland trug dieses Mal das Motto »Von der Architekturqualität im Alltag zu den Ikonen der Baukunst« – folglich ist die Vielfalt der prämierten Projekte groß (s. db 12/2014, S. 14) und demonstriert so die Komplexität der Aufgabe Baukultur. Dazu gehört u. a. die Ölhafenbrücke über…

Teilnehmen!

Architektur und Nachhaltigkeit 2014 Das österreichische Umweltministerium hat im Rahmen der Klimaschutzinitiative »klimaaktiv« den Staatspreis »Architektur und Nachhaltigkeit« ausgeschrieben. Bewertet werden Projekte in den Kategorien »Neubau«, »Sanierung« und »Export – im Ausland realisierte Projekte«. Kriterien sind hierbei einerseits die architektonische…

Benchmarking!

~Christian Marquart Gepflegte Baukultur ist so selten wie schön, macht aber – frei nach Karl Valentin – viel Arbeit. Und sie hat fern der Großstädte kein großes Publikum, leider. Umso freudiger berichten wir von einem Projekt in der bayerischen Gemeinde...

Baukultur im Nirgendwo

Wojciech Czaja Unter dem Titel »Baukultur in ländlichen Räumen« wurden Ende Mai auf einem zweitägigen Symposium in Thüringen neun Gemeinden und Initiativen präsentiert, die sich für mehr Qualität in Architektur, Raumplanung und Bürgerbeteiligung engagieren. Die Auswahl ist Resultat einer vom...

Hingehen!

Baukultur in ländlichen Räumen Am 23. und 24. Mai veranstaltet das Bundesbauministerium das Symposium »Baukultur in ländlichen Räumen« im thüringischen Kloster Volkenroda. Vorgestellt werden Projekte, die zum Motor einer positiven Gemeinde- und Regionalentwicklung geworden sind und die zu Diskussion und Nachahmung anregen sollen. Ausgewählt wurden…