Bauen

Schlagwort

Es gibt viel zu tun – wacht auf

Wie werden wir im Alter leben? Wie bleiben wir möglichst lange selbstständig? Und wie ist der wachsende Pflegebedarf klug zu bewältigen? Auf diese und viele weitere Fragen versuchte der 8. AAL-Kongress in Frankfurt a. M. Antworten zu geben. Erstmals fand er zugleich mit der Messe »zukunft lebensräume« statt, die die momentane Konzentration auf…

In den Himmel bauen

Hochhausprojekte von Otto Kohtz (1880–1956). Von Wolfgang Schäche, Brigitte Jacob, David Pessier. Mit einem Essay von Franziska Bollerey, 320 S., ca. 200 Abb., 49,80 Euro, Jovis Verlag, Berlin 2014

Neuer db-Preis: »Respekt & Perspektive«

Baugeschichtliche Bedeutung, emotionale Bindung und landschaftlicher Bezug sind häufig die Gründe, warum bestehende Gebäude erhalten werden, ebenso eher praktische Aspekte wie die Weiternutzung der grauen Energie oder einer vorhandenen Infrastruktur. Architekten und Bauingenieure zeigen großen Erfindungsreichtum und zunehmende Souveränität bei…

Bauen mit Klinkern

Angesichts einer enormen Dämmtätigkeit mit WDVS hat die»Initiative Bauen mit Backstein« auf die Vorteile einer zweischaligen Wand mit Außenmauerwerk hingewiesen: Schutz gegen Schlagregen, Hagel und Frost, Feuer, Lärm und Aufheizung im Sommer. Dazu kommen die optischen Vorzüge, so die Wirkung von Fugen und Verbänden und das »Altern mit Würde«. Nicht…
auf neuen Wegen: Bauen im historischen Bestand

Unaufgeregte Nachbarschaft

Für das Bauen im Bestand galt bis vor Kurzem die Losung, dass sich das Neue mit einem entschieden zeitgenössischen Auftreten vom Alten absetzen solle. Doch wenn jeder Neubau seine Neuheit inszeniert, verliert das Gewachsene seine Integrität. Zeit für eine Beruhigung.

Gewonnen: Europa Nostra Award 2013

Europa Nostra Award 2013 Jährlich zeichnet Europa Nostra, eine europäische Vereinigung von 250 Organisationen zur Bewahrung des kulturellen Erbes, Projekte in den Bereichen Erhaltung, Forschung, Engagement und (Wissens-)Vermittlung aus. 30 Projekte wurden ausgewählt, darunter drei in Deutschland: das Kraftwerk Peenemünde auf Usedom [13] und »Tautes…
Bern (CH)

BärenWaldhaus

2009 erhielt die Schweizer Hauptstadt Bern, die dem Bären durch Namen und Wappen eng verbunden ist, als russisches Staatsgeschenk zwei Bärenwaisen. Für sie galt es, eine neue Anlage zu verwirklichen, samt Beobachtungsposten für die Besucher. Das kleine aber anspruchsvolle Bärenwaldhaus wirkt schon von außen besonders und fügt sich zugleich nahtlos…

Bärendienst

Im Grunde sind die Heidelberger Schlossgespräche eine gute Sache. Denn die gängigen Klischees über Architekten sitzen tief und ein Rahmen, der Architekten und interessierte Bürger zusammenbringt, ist dringend nötig. Auch ist es sicher richtig, die Besucher mit großen Namen anzulocken – am 18. Juli sorgte Gottfried Böhm für einen gut gefüllten Königssaal.…

Der richtige Weg

In einem Symposium der TU München, das begleitend zur Ausstellung »Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft« im Architekturmuseum stattfand, unterstrichen die Referenten die Bedeutung des Baustoffs für eine positive Ökobilanz und für nachhaltiges Bauen. Mit Holz lassen sich Aufgaben häufig viel eleganter und effektiver bewerkstelligen als mit »konventionellen«…

Geschichten vom Bauen

Ein Sachbuch von Globi. Von Hubert Bächler mit Illustrationen von Daniel Müller und der Fachberatung von Köbi Gantenbein. 96 Seiten, farbig illustriert, 20,75 Euro. Orell Füssli Verlag, Globi Verlag, Zürich 2010