Barozzi / Veiga

Schlagwort

db0220Lausanne01.jpg
»Neutraler« Farbton für den Kunstkoloss

Musée cantonal des Beaux-Arts Lausanne (CH)

Als wuchtiges Volumen steht das neue Kunstmuseum von Lausanne neben dem Bahnhof. Um Raum für einen Vorplatz zu schaffen, wurden die historischen Lokremisen weitgehend abgerissen. Die dezente Farbigkeit der Klinkerfassade soll eine gewisse Neutralität erzielen. Das gelingt auch, aber im Innern wirkt die konsistente Farbigkeit in Greige eher steril.…
Bild-01_Aussen,_Gesamtansicht_Ersatzneubau_Tanzhaus.jpg
Zürich (CH)

Tanzhaus Zürich

Der Begriff Toblerone steht in der Schweiz nicht nur für Schokolade, sondern auch für die formal ähnlichen, auch »Höckerlinien« genannten Panzersperren aus Beton, die während des Zweiten Weltkriegs in allen Landesteilen entstanden. … und neuerdings auch für das Zentrum für zeitgenössische Choreografie und Performance am Limmatufer. Denn 60…
Erweiterung Bündner Kunstmuseum

Neu in … Chur (CH)

Die Villa Planta in Chur ist ein schönes, kurioses Zeugnis der Orientliebe des 19. Jahrhunderts: Ein Schweizer Baumwollhändler war in Ägypten zu Vermögen gekommen und hatte sie 1876 nach Entwurf von Johannes Ludwig im hybrid-orientalischen Stil mitten in der Stadt errichten lassen. Als Sitz des Bündner Kunstmuseums (seit 1917) eignet sie sich…
Philharmonie

… Stettin (PL)

Der Kontrast könnte größer nicht sein: Hier das je nach Wetterlage düster dräuende oder rotgolden glühende neogotische Polizeipräsidium, daneben der expressionistische, v. a. bei Dunkelheit mithilfe Tausender von LEDs transluzent von innen heraus strahlende Neubau der Philharmonie. Ein »signature building« also, das sich durch das gleißende, monochrome…