Barcelona

Schlagwort

Kennen Sie Mies van der Rohe?

Na klar. – Und wie sieht es mit Lilly Reich aus? Sie hat 1929 gemeinsam mit Ludwig Mies van der Rohe den Barcelona-Pavillon entworfen und gebaut. Viele herausragende Beiträge zur Architektur, die Frauen geleistet haben, sind im Lauf der Zeit in Vergessenheit geraten, während das Projekt nach wie vor dem männlichen Partner zugeschrieben wird. Natürlich…
Bibliothek Joan Maragall

… Barcelona (E)

In einem äußerst dicht bebauten Stadtteil wie Sant Gervasi in Barcelona ist jede Grünfläche erhaltenswert; so auch der 5 000 m² umfassende Garten eines alten Gutshofs, der 1904 in ein modernistisches Stadtpalais umgebaut wurde und seit 2004 als Bürgerzentrum dient. Die neue Bibliothek mit ihrer Nutzfläche von 3 000 m² wurde unter Nutzung der Hanglage…
Katalanische Wirtschaftskammer in Barcelona (E)

Der vertikal verlängerte Platz

Architekten: Roldán + Berengué Tragwerksplanung: BOMAINPASA
»Übermittlungsraum« für den Dolmen von Seró bei LLeida (E)

Die Kunst der gescheiten Bescheidenheit

Die Artefakte eines beim katalanischen Dorf Seró entdeckten Steintischs werden in einem minimalistischen Gebäude präsentiert, das durch die gekonnte Kombination von denkbar primitiven Baumaterialien einen gleichermaßen unprätentiösen wie eleganten Charakter erhält und die annähernd 5 000 Jahre alten Fundstücke stimmungsvoll in Szene setzt.
Katalanische Wirtschaftskammer

Neu in Barcelona (E)

Viele Barcelonesen hatten zu dieser Ecke der Stadt eine sentimentale Beziehung: Hier befand sich innerhalb einer alten Industriestruktur ein kleiner Rummelplatz – sein Karussell war stadtbekannt. Dem trägt der Neubau im Eingangsbereich mit Druckmotiven auf den Gläsern Rechnung, deren Vokabular der Wirtschaftswissenschaft entliehen ist aber zugleich…

Eine für alles

Ein Messe-Highlight, das auch knapp ein Jahr nach seiner Markteinführung nichts von seiner Faszination verloren hat, brachte db-Chefredakteurin Ulrike Kunkel im Frühjahr 2013 von der Messe Cevisama aus Spanien mit: eine multifunktional nutzbare Küchenarbeitsplatte mit fugenlos integriertem und nicht sichtbarem Induktionskochfeld. Die Besonderheit…
»Festzelt« Des Restaurants »Les Cols« in Olot (E)

Landpartie mit einem Hauch von Zen

Das überregional bekannte Restaurant in einem ausgebauten Gehöft im Vulkangebiet der Garrotxa wurde um einen überdachten Freibereich erweitert, für dessen Gestaltung das Bild eines Picknicks im Grünen Pate stand. Transluzente Kunststoff-Bahnen dienen als Wetterschutz, zonieren den Raum und bilden schmale Atrien, aus denen Bäume emporwachsen. Die…
1992

… in die Jahre gekommen Olympiabauten in Barcelona

Um die Olympiaplanungen Barcelonas rankten sich – obschon sie zu Recht viel Lob einheimsten – einige Missverständnisse: Es wurde zwar sehr viel Geld ausgegeben, nur wenig davon floss allerdings, für alle sichtbar, in den Bau der Sportstätten. 20 Jahre später fällt es leichter, den Wert der damals geradezu euphorisch angegangenen urbanistischen…
Filmoteca de Catalunya

Neu in Barcelona (E)

Nahe der Rambla de Raval und unweit des berühmten Teatre del Liceu, in der dichten Altstadt, wird das Erfolgsmodell der Stadterneuerung Barcelonas fortgeschrieben. An der durch den Abriss von alten Häusern entstandenen Plaça Salvador Seguí wurden Wohnbebauung, die Aufwertung des öffentlichen Raums durch einen neuen Platz sowie eine kulturelle…
Firmenhauptsitz in Castellón (E)

Salzberg an der Orangenküste

Die einer Hügelkette nachempfundene Form verleiht dem Verwaltungsgebäude in der Nähe von Valencia Halt im Durcheinander der suburbanen Peripherie. Bedauerlicherweise von Leerstand bedroht, überzeugt der Bau durch seine außergewöhnliche Gestalt und die intelligente Nutzung der Ressourcen.