Bahn

Schlagwort

NOE.jpg

KREATIV IN BETON

Zwischen Hoek van Holland und Schiedam verläuft auf 30 Kilometern eine U-Bahn-Linie, die vor Kurzem saniert wurde. Um den Bahnfahrenden die permanente Strandnähe zu vergegenwärtigen, hatte der niederländische Architekt Marc Verheijen die Stationen auf besondere Weise gestaltet: Sie wurden alle mit Sichtbetonportalen ausgestattet, deren Oberfläche…
Sven-Erik_Tornow

Integrierte Brandlage

Mit der neuen Dachabdichtungsbahn »EVALASTIC® VG« erweitert alwitra ihr ökologisches und ökonomisches Dachabdichtungssystem für nachhaltiges Bauen um eine weitere Variante. Unterseitig ist die neue Bahn mit einem Glas-/Polyestervlies (GV/PV) kaschiert, das sowohl als Brandschutzlage als auch als Dampfdruckentspannung und Bewegungsausgleich wirkt.…
Doerken_hoch.jpg

Farbige Bahn

Die UV-beständige Fassadenbahn »Delta-Fassade Color« eröffnet farbenfrohe Gestaltungsmöglichkeiten für offene hinterlüftete Fassaden aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff. Die Bahn ist in sieben UV- und alterungsbeständigen Farbtönen erhältlich – auf Anfrage auch in Sonderfarben. Das Material besteht aus einem hochreißfesten Polyestervlies mit…

Zwischen Amphoren zur U-Bahn

Auf Roms Straßen braucht man Ausdauer und Geduld. Ebenso, wenn man in der Ewigen Stadt gräbt und baut. Mit der neuen Metrostation San Giovanni Linea C entstand in zehnjähriger Bauzeit jedoch ein besonders gelungenes Beispiel bautechnischer, architektonischer und archäologischer Leistung. Der neue unterirdische Bahnhof am Largo Brindisi nahe der…

PV gebogen

Die nach Angabe des Herstellers weltweit erste Solardachbahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus kristallinen Silizium-Solarzellen hat alwitra mit »EVALON® Solar cSi« als Prototyp auf der BAU vorgestellt. Sie erweitert die bekannte Dachabdichtungsbahn »EVALON® Solar« um PV-Module, die pro Bahn von 1,55 x 3,49 m effiziente 450 Wp liefern. Damit benötigt…

Maigrün

In Münchens neuem Stadtquartier Arnulfpark wurde eine Grundschule fertiggestellt, die für ihre Architektur- und Raumqualität den DAM Preis für Architektur 2014 erhielt. Um den Schülern keine dominierende Gestaltung vorzugeben, reduzierten die Planer Hess Talhof Kusmierz die Auswahl der Baumaterialien auf Holz, Glas und Sichtbeton. Farbliche Akzente…
U-Bahn-Zwischengeschoss am Hauptbahnhof in München

Lichtung im Untergrund

Saniert, restrukturiert, optimiert: Mit viel Glas und gutem Licht verwandelten Auer Weber die U-Bahn-Verteilerebene am Münchner Hauptbahnhof vom unterirdischen Schmuddeleck in ein übersichtliches Schmuckstück.
Bahnhof

… Kerpen-Horrem

Der Horremer Bahnhof ist der bedeutendste Pendlerbahnhof im westlichen Kölner Umland. Im vergangenen Juli wurde der seinerzeit vom Aachener Architekturbüro HJPplaner entwickelte städtebauliche Rahmenplan mit der feierlichen Einweihung des neuen Bahnhofsgebäudes nach 16 Jahren Planungs-, Genehmigungs- und Bauzeit endlich vollendet – bei der Bahn…

UNTER/GRUND

U-Bahn-Stationen in Deutschland. Von Micha Pawlitzki. 256 S., ca. 180 Farbfotografien, Hardcover, 48 Euro, Edition Panorama, Mannheim 2013
… in die Jahre gekommen

Hauptbahnhof Pforzheim

Bei Bauhistorikern genießt der Pforzheimer Hauptbahnhof einen erstklassigen Ruf: »Unter den diversen Stationsneubauten der Nachkriegszeit stellt er (…) einen der anspruchsvollsten und gelungensten dar« urteilt etwa das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz. Trotz zahlreicher Eingriffe im Laufe der Jahrzehnte lässt sich immer noch erleben,…