Ausstellung

Schlagwort

db0919AussFilmarchitekturBerlin.jpg
Berlin, bis 29. September

Deutsche Filmarchitektur 1918-1933

~Jürgen Tietz Bis heute gelten Filme wie »Metropolis«, »Golem« oder »M – Eine Stadt sucht einen Mörder« als Meisterwerke. Während der Weimarer Republik entstanden, haben sie sich dank ihrer starken Bilder tief in das Filmgedächtnis eingegraben. Eine zentrale Rolle kam dabei der Architektur zu. Stadtansichten und Innenräume zielten darauf ab,…
db0619AussStuttgart01_CasaCaja.jpg

Häuser für alle (Stuttgart)

~Alfred Hottmann Die Debatte um angemessenes und qualitätvolles Wohnen läuft sowohl hierzulande wie auch im internationalen Kontext auf Hochtouren. Ressourcen sind begrenzt und verteuern sich zunehmend, zugleich wächst die Weltbevölkerung unaufhaltsam. Diese Entwicklung stellt nicht zuletzt Architekten vor große Herausforderungen. Wie mit diesem…
db0519Ausstellung_DAM_Foto_MoritzBernoully.jpg
Ausstellung bis 18. August

Neuer Mensch, Neue Wohnung (Frankfurt/M)

Acht Jahre klingen nicht nach einem besonders langen Zeitraum, doch war es genug, um die Stadt Frankfurt nachhaltig bis heute zu prägen. Die facettenreiche Architektur, die dort zwischen 1925 und 1933 entstand, reagierte auf die akute Wohnungsnot und das Streben nach einem moderneren Lebensstil. Obwohl das »Neue Frankfurt« einen sehr eigenständigen…
db1118Auss01_20180528_Dettmar.jpg
bis 12. Mai 2019

Die immer neue Altstadt (Frankfurt a. M.)

Die Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt sorgte bereits lange vor ihrer Einweihung in diesem Sommer für hitzige Gemüter (s. db-Kommentar 6/2018 » und »Ein bisschen von Allem« db 10/2018, S. 14), weswegen man es als geradezu wohltuend empfindet, dass sich das DAM in seiner Ausstellung ganz nüchtern mit der Geschichte dieser Entwicklung beschäftigt.…
db1218AussStuttgartLehm.jpg

Lehmarchitektur heute (Stuttgart)

Denkt man an Baustoffe in der modernen Architektur, so kommt einem Lehm wohl nicht unbedingt als Erstes in den Sinn. Zwar entstanden in den letzten Jahren immer wieder Projekte, die exemplarisch aufzeigen, wie ein zeitgemäßer Umgang mit Lehm aussehen kann – beispielsweise das »Kräuterzentrum« in Laufen von Herzog & de Meuron (s. db 11/2014,…
_______________________________

Fahr Rad! (Frankfurt a. M.)

Betrachtet man, welche Faktoren die Stadtplanung im Europa der Nachkriegszeit maßgeblich beeinflussten, so ist die Bedeutung des Automobils als Massenphänomen wohl kaum zu leugnen. Mehrspurige »Stadtautobahnen« durch Kerngebiete, wuchtige Parkhäuser und der zunehmende Lastenverkehr prägen das Stadtbild vielerorts bis heute als »autogerechte Stadt«.…
db0618AussHeidelberg01.jpg

Wissen der Stadt (Heidelberg)

Wer dieser Tage mit offenen Augen durch Heidelberg geht, bemerkt vermutlich das ein oder andere gelbe Schild, das auf die seit 2012 laufende IBA aufmerksam macht. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren, ist also die Halbzeit gerade eben vorbei. Grund genug, ein erstes Resümee zu ziehen, und die bisherigen Ergebnisse in einer Ausstellung zusammenzutragen.…
Ausstellungsbild_3_Baubionik_SMNS_Max_Kovalenko.jpg

Baubionik (Stuttgart)

Von der Natur lässt sich noch so einiges lernen, auch Architekten haben dahingehend noch nicht einmal ansatzweise das Potenzial ausgeschöpft, was von Tier- und Pflanzenwelt ständig und scheinbar selbstverständlich dargeboten wird. Im klassizistischen Schloss Rosenstein trifft Altes auf Neues, denn viele der Erkenntnisse, die in der Ausstellung…
134-japan-ness-12092017-9h-16h_copie.jpg

Japan-ness (Metz)

~Hubertus Adam Japanische Architektur steht im Westen hoch im Kurs. Das derzeitige Bild ist geprägt von filigranen, leichten, fast ätherischen Bauten, wie sie beispielsweise von SANAA entworfen werden oder dem knapp eine Generation jüngeren Sou Fujimoto. In Europa und den USA realisieren die japanischen Architekturstars vornehmlich Kulturbauten.…
(c)MichaelaSchoepke-2017-10-06-49_300.jpg

Zentrifugale Tendenzen (Berlin)

~Bernhard Schulz Es gab in der Sowjetunion keine freien Berufe, keine selbstständigen Architekten. Wer nicht in den Stadt- oder Gebietsverwaltungen oder in einem der gewaltigen Kombinate Anstellung fand, hatte keine Aussicht auf praktische Tätigkeit. Daraus entwickelte sich seit den 70er Jahren eine Strömung, die sich mit der Hoffnung auf Realisierung…