Aus 150 Jahren db

Schlagwort

Rückblick und Ausblick

Aus 150 Jahren db – Rückblick

Nun hat die db ihr 150. Jahr vollendet, ein Jahr voller Rückblicke, Veranstaltungen und besonderer Aktionen. Wir bedanken uns bei allen, die mit uns am 8. Dezember gefeiert haben, bei allen, die unseren Wettbewerb »Respekt und Perspektive« wieder zu einem grandiosen Erfolg werden ließen, bei allen Gratulanten und allen, die Spaß hatten am T-Shirts-Bedrucken,…
Der Feuilletonist für das große Ganze

Aus 150 Jahren db – Feuilleton

»Feuilletonist der Deutschen Bauzeitung soll ich werden? – Eine schöne und lohnende, aber auch eine schwierige und gefährliche Aufgabe, die Sie mir da gestellt haben, meine Herren Herausgeber!« So begann der erste Brief von Philalethes Bleifeder, der im Januar 1868 im seinerzeit neu geschaffenen Feuilletonteil erschien. Erstaunlich ist, wie viele…
Architekten und Fachingenieure

Aus 150 Jahren db – Architekten

Vielleicht haben Sie in der letzten Ausgabe im Zeitstrahl zur Geschichte der db den kleinen Hinweis entdeckt, dass die db 1975 mit der Zeitschrift »Der Deutsche Baumeister«, herausgegeben vom BDB, fusioniert hat. Das war recht naheliegend, nahmen doch die Rubriken »Hochbau« und »Ingenieurwesen« schon in den ersten Jahrgängen der »Deutschen Bauzeitung«…
Der Berufsstand des Architekten – Architektenkammer

Aus 150 Jahren db – Architektenkammer

In Zeiten, in denen sich der Statusgewinn mit der Berufsbezeichnung »Architekt« nicht mehr von alleine einstellt, richten wir den Blick auf das lange Ringen um ein angemessenes Bild des Berufsstands. Im Gründungsjahr der »Deutschen Bauzeitung« waren rasante technische Umwälzungen im Gange, für die viele neue Bauten in kurzer Zeit errichtet werden…
db-Jahrgänge ab 1874 komplett im Wirtschaftsarchiv

Aus 150 Jahren db – Archiv

Immer wieder erreichen uns Bitten, ob wir bestimmte ältere Artikel aus der db für eine Studien- oder Forschungsarbeit zur Verfügung stellen können. Leider ist das Archiv während des Zweiten Weltkriegs verbrannt. Nun aber haben wir eine Quelle entdeckt, gar nicht weit von uns, die wir allen Forschenden nur empfehlen können: das Wirtschaftsarchiv…
Die Zwanzigerjahre

Aus 150 Jahren db – Zwanziger

Neulich traf ein großes Paket in der db-Redaktion ein: die Jahrgänge der »Deutschen Bauzeitung« der »Goldenen Zwanziger« (1925-28) in fantastischem Zustand. Überlassen wurden sie uns von Bernd Allkämper aus Münster, dessen Vater sie sorgsam gehütet hatte und nur in Ausnahmefällen den Kindern erlaubte, darin zu blättern. Dennoch haben die Hefte…
Debatte um Stirlings Stuttgarer Staatsgalerie

Aus 150 Jahren db – Staatsgalerie

1984 war die Fertigstellung der neuen Staatsgalerie in Stuttgart von James Frazer Stirling (1924-92) sicher das Architekturereignis des Jahres. Schon vor der Eröffnung hatten sich Architektenkollegen, Kritiker und mehr oder weniger kundige Laien auf den »unseriösen, unökonomischen und verspielten Kunsttempel« geradezu gestürzt. Indem deutsche Architekten…
Energiesparen

Aus 150 Jahren db

Mit unserer neuen Kolumne, in der wir während des Jubiläumsjahrs jeden Monat einen Blick auf Themen aus der Geschichte der db werfen wollen, springen wir diesmal mitten hinein ins Jahr 1980. Damals war die db abgesehen vom Titel und einigen besonderen Bildern noch schwarzweiß, die Bilder eher klein – der Platz gehörte v. a. dem Wort. Und so prägten…