architekten

Schlagwort

Wohnhaus »Haus D« in Mering bei Augsburg

Die Kultur des zweiten Blicks

Ideale Voraussetzungen: Die jungen Bauherren verfügten über ein brachliegendes Grundstück, hatten klare Wohnvorstellungen, wenig Zeitdruck und waren offen für Neues. Im engen Austausch mit dem nach einjähriger Eigenrecherche ausgewählten Büro Eberle Architekten entstand ein Wohnhaus, das sich – nicht nur wegen seines weißen Kammputzes – auf eine…
Jurybericht zum db-Wettbewerb »Respekt und Perspektive. Bauen im Bestand 2016«

Urban oder ländlich, Mittelalter oder klassische Moderne – Die eingereichten Projekte

Die Resonanz auf den, nach 2014 dieses Jahr zum zweiten Mal ausgeschriebenen db-Wettbewerb war mit nahezu 300 Einreichungen aus Deutschland, Österreich, Süd-tirol und der Schweiz wieder phänomenal und die Bandbreite und Qualität der Projekte außergewöhnlich hoch: raffiniert umgenutzte Verwaltungsbauten, sanierte und erweiterte Wohngebäude, Kirchen…
Schicht für Schicht

Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum Freiburg

Das Augustinermuseum in Freiburg erfährt gegenwärtig eine tiefgreifende Sanierung und Umgestaltung, auf die es fast hundert Jahre lang warten musste – und die sich voraussichtlich über rund zwanzig Jahre erstrecken wird. Nachdem 2010 der erste Bauabschnitt übergeben wurde, steht seit September auch der zweite von insgesamt drei Abschnitten für…
sägeraue Weißtanne
Ausflugsgaststätte »Umbrüggler Alm« in Innsbruck (A)

Hüttenzauber

Mit einer gestalterischen Haltung, die einen hohen Anspruch erkennen lässt, dabei aber nicht schicker sein möchte, als es für den Ort passend erscheint, haben die Architekten hoch über Innsbruck mit sägerauer Weißtanne einen gleichermaßen raubeinigen wie eleganten Sehnsuchtsort geschaffen, der – stadtnah gelegen – kaum anders konnte als zur Erfolgsgeschichte…
Erweiterungsbau Galerie Alte & Neue Meister

… Schwerin

Derzeit macht sich das einzigartige Ensemble rund um das Schweriner Schloss, dieses famos glitzernde Neuschwanstein des Nordens, mit guten Aussichten auf den Weg zum Weltkulturerbe. In einem solchen Umfeld einen neuen Baustein für das Staatliche Museum einzufügen, erfordert jene entschlossene Behutsamkeit, wie sie die Berliner Architektengemeinschaft…

Massarbeit (Frankfurt a. M.)

Anlässlich des Ehrengastauftritts Flanderns (dem niederländischsprachigen Teil Belgiens) und der Niederlande auf der Frankfurter Buchmesse zeigt das DAM derzeit die Ausstellung »Maatwerk/Massarbeit« zu Architekturprojekten aus dieser Region. Die Kuratorin Sofie De Caigny vom Flanders Architecture Institute (VAi) hat hierfür Projekte aus den vergangenen…

Ein Wettbewerb der Vielfalt

Die Resonanz auf den 2. db-Wettbewerb zum Bauen im Bestand war mit 289 Einreichungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol auch diesmal wieder phänomenal, die Bandbreite und Qualität außergewöhnlich hoch. Entsprechend wurde, anders als vor zwei Jahren, kein 1. Preis vergeben, sondern drei gleichrangige Preise sowie sieben Anerkennungen,…

Lawinenfest

Auf 1 387 m Höhe wartet seit Mitte 2015 die neue Höllentalangerhütte, geplant vom Münchner Architekten Stephan Zehl, auf die Ersteiger der Zugspitze. Die statisch anspruchsvolle Rückwand am Bergmassiv sowie die Stütz- und Querwände wurden in Stahlbeton ausgeführt. Der Sockel besteht aus kernisolierten Betonelementen, die Wände des oberen Geschosses…

Der Architekt als Bauherr

Hamburger Baumeister und ihr Wohnhaus. Von Gerd Kähler, Hans Bunge (Hrsg.). 408 S. mit zahlr. Abb., Hardcover, 49,90 Euro, Dölling und Galitz, Hamburg 2016
Kärcher Experience Center

… Winnenden

Ein Unternehmen mit Expansionswünschen und daneben, nur durch eine Bahnlinie getrennt, eine 13 ha große Brache: Das ist ein wahrer Glücksfall. Das schwäbische Traditionsunternehmen war sich seiner Verantwortung für die Stadt bewusst und ließ drei neue Gebäude errichten, die architektonisch überzeugen. Denn sie passen sich mit maximal vier Geschossen…