architekten

Schlagwort

Im Jugendstil

Hochschulzentrum »ARTEM« in Nancy (F)

Formal vielfältig, bunt und offen gestaltet erscheint der Campus der neuen Hochschule, die nach einem fächerübergreifenden Konzept arbeitet. Ausdrücklich nicht als akademisches Ghetto konzipiert, sondern als Stadtquartier, spielt in diesem Fall auch die (Bau-)Kultur, die hier mit dem Jugendstil ihren Höhepunkt erreicht hatte, eine Rolle. Doch derzeit…

Fundstücke von der BAU 2017

Ein Besuch auf der BAU ist immer minutiös durchgetaktet, doch fliegen einen zwischendurch auch ungeplant immer noch weitere interessante Dinge an. Zwei seien hier kurz erwähnt: Im Forum »Architekt und Industrie im Dialog« wurde am Messedienstag modulares Bauen mit Stroh vorgestellt. Maisstroh, so die These von Marcel Burgstaller von iSTRAW aus…

This is Frank Lloyd Wright

Von Ian Volner, Illustrationen von Michael Kirkham. Englisch, 80 S., Hardcover, 13,80 Euro, Laurence King Publishing, London 2016
Tanz- und Musikschule in Versailles (F)

Mittlerfunktion

Mit crème-weißen Klinkern, eigenwilliger Dachform und wohlüberlegter Fassadenaufteilung bringt der Schulerweiterungsbau eine seiner Bedeutung angemessene Note ins Spiel, ohne den Kontext zu überstrahlen. Die gleichermaßen edle wie auch vertraut wirkende Hülle verweist bereits auf die neutral gestalteten Innenräume, die störungsfreies Üben gewä…
Wohnhaus »Haus D« in Mering bei Augsburg

Die Kultur des zweiten Blicks

Ideale Voraussetzungen: Die jungen Bauherren verfügten über ein brachliegendes Grundstück, hatten klare Wohnvorstellungen, wenig Zeitdruck und waren offen für Neues. Im engen Austausch mit dem nach einjähriger Eigenrecherche ausgewählten Büro Eberle Architekten entstand ein Wohnhaus, das sich – nicht nur wegen seines weißen Kammputzes – auf eine…
Jurybericht zum db-Wettbewerb »Respekt und Perspektive. Bauen im Bestand 2016«

Urban oder ländlich, Mittelalter oder klassische Moderne – Die eingereichten Projekte

Die Resonanz auf den, nach 2014 dieses Jahr zum zweiten Mal ausgeschriebenen db-Wettbewerb war mit nahezu 300 Einreichungen aus Deutschland, Österreich, Süd-tirol und der Schweiz wieder phänomenal und die Bandbreite und Qualität der Projekte außergewöhnlich hoch: raffiniert umgenutzte Verwaltungsbauten, sanierte und erweiterte Wohngebäude, Kirchen…
Schicht für Schicht

Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum Freiburg

Das Augustinermuseum in Freiburg erfährt gegenwärtig eine tiefgreifende Sanierung und Umgestaltung, auf die es fast hundert Jahre lang warten musste – und die sich voraussichtlich über rund zwanzig Jahre erstrecken wird. Nachdem 2010 der erste Bauabschnitt übergeben wurde, steht seit September auch der zweite von insgesamt drei Abschnitten für…
sägeraue Weißtanne
Ausflugsgaststätte »Umbrüggler Alm« in Innsbruck (A)

Hüttenzauber

Mit einer gestalterischen Haltung, die einen hohen Anspruch erkennen lässt, dabei aber nicht schicker sein möchte, als es für den Ort passend erscheint, haben die Architekten hoch über Innsbruck mit sägerauer Weißtanne einen gleichermaßen raubeinigen wie eleganten Sehnsuchtsort geschaffen, der – stadtnah gelegen – kaum anders konnte als zur Erfolgsgeschichte…
Erweiterungsbau Galerie Alte & Neue Meister

… Schwerin

~Jürgen Tietz Derzeit macht sich das einzigartige Ensemble rund um das Schweriner Schloss, dieses famos glitzernde Neuschwanstein des Nordens, mit guten Aussichten auf den Weg zum Weltkulturerbe. In einem solchen Umfeld einen neuen Baustein für das Staatliche Museum einzufügen, erfordert...

Massarbeit (Frankfurt a. M.)

Anlässlich des Ehrengastauftritts Flanderns (dem niederländischsprachigen Teil Belgiens) und der Niederlande auf der Frankfurter Buchmesse zeigt das DAM derzeit die Ausstellung »Maatwerk/Massarbeit« zu Architekturprojekten aus dieser Region. Die Kuratorin Sofie De Caigny vom Flanders Architecture Institute (VAi) hat hierfür Projekte aus den vergangenen…