Abdichtung

Schlagwort

Austrotherm_Dach_Shutterstock01.jpg

Grünes Dach

Im Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels stellen begrünte Dächer ein effektives Mittel dar. Galten sie früher jedoch als Risiko für Feuchteschäden, gibt es heute Materialien und Technologien, die das verhindern. Wasserresistente und druckfeste Dämmstoffe wie »Austrotherm XPS« schützen die Abdichtung und bilden die geeignete Grundlage für…
db1119PPvdd01_Grand_Tower.jpg
Fertigstellung von Omniturm, Marienturm und Grand Tower in Frankfurt a. M.

Zuwachs für die Skyline

Keine andere Stadt in Deutschland hat ihren Charakter nach dem Zweiten Weltkrieg derart verändert wie Frankfurt a. M. Über Jahrzehnte hinweg ist eine charakteristische Skyline entstanden, die mittlerweile 33 Gebäude mit Höhen zwischen 100 und 260 m umfasst. Mit dem Marienturm, dem Grand Tower und dem Omniturm werden derzeit drei weitere Wolkenkratzer…
tremco_illbruck_trivago_Aussenansicht.jpg

Viele Ecken

1688 sägezahnartig angeordnete Fenster in acht verschiedenen Radien und 15 km Fassadenfugen weist das neue Headquarter des Reiseanbieters trivago auf. Gegenwärtig entsteht der zweite Bauabschnitt, ein Turm mit derselben Fassadenlösung. Geplant wurde das Ensemble »Global Campus« von sop architekten für 2 000 Mitarbeiter aus aller Welt, die…
Triflex_Sanierung_von_Laubengaengen_01.jpg

Triflex Sanierung von Laubengängen

Im Geschosswohnungsbau dienen Laubengänge als Zu-, Rettungs- und Fluchtwege zu den einzelnen Wohnungen, darüber hinaus sind sie häufig auch Balkonersatz. Aufgrund dieser Nutzungsansprüche stellen sie hohe Anforderungen an den Bodenbelag: Brandschutzvorgaben müssen ebenso erfüllt werden wie die Rutschhemmung. Nur eine funktionsgerechte Abdichtung…
Polymerbitumen- und Bitumenbahnen
vdd | Herstellerinformation

Flachdächer – Geneigt gleich dicht?

2 % in der Fläche, 1 % in der Kehle: Trotz klarer Bauvorgaben sorgt das notwendige Gefälle von Flachdächern regelmäßig für Diskussionen. Wieviel Pfützenbildung ist unproblematisch? Außer der Anordnung von Gefälle können noch weitere bautechnische Maßnahmen getroffen werden. Besonders auf den richtigen Werkstoff zur Abdichtung kommt es an. Ob…
Typische Fehler bei Dachbegrünungen

Grünt es? Grünt es nicht?

Schäden und Mängel bei begrünten Dächern mit Abdichtungen sind meistens auf Verarbeitungsfehler zurückzuführen. Doch auch Planungsfehler oder falsche Materialwahl, Wartung und Pflege tragen ihren Teil bei. Wie lassen sich solche Schäden verhindern?
Triflex_Sonderloesungen_mit_Fluessigkunststoff_07.jpg
Flüssigkunststoff als Lösung für besondere Anforderungen auf Balkon und Terrasse

Bautechnische Herausforderungen meistern

Aufgrund ihrer exponierten Lage und den hohen Nutzungsansprüchen stellen Balkone und Terrassen eine bautechnische Herausforderung dar. Für Abdichtungen und Beschichtungen sind daher oft Sonderlösungen gefragt, die aber gleichzeitig aktuellen Normen entsprechen müssen. Mit Flüssigkunststoff können Verarbeiter regelkonform zahlreiche Problemstellungen…

Auf altem Bitumen

14 Jahre nach der Eröffnung des Gedenkzentrums »Terror Háza« (»Haus des Terrors«) in Budapest mussten im vergangenen Sommer 240 m² Dachabdichtung samt der oberseitigen Abdichtung der auskragenden Schriftzüge erneuert werden. Im Anschlussbereich der Wand waren Feuchtigkeitsschäden aufgetreten, und auch die ausgestanzten Buchstaben waren durch das…
abdichtung der Terrasse von Schloss Augustusburg in Brühl mit Flüssigkunststoff

Fürstliche Terrasse

Als UNESCO Welterbe ausgezeichnet, ist Schloss Augustusburg in Brühl ein bauhistorisches Zeugnis, das es zu schützen gilt. Um auch den Erhalt der denkmalgeschützten Terrassenanlage für lange Zeit zu sichern, hatte das Land Nordrhein-Westfalen als Besitzer die Instandsetzung in Auftrag gegeben: Bei der Abdichtung unzähliger filigraner Details kam…

Trittschallschutz inklusive

Mit der Anwendung der Schutz- und Dränbahn »Delta-Terraxx« bei klassischen Aufbauten auf Terrassen, Balkonen und Loggien können gleichzeitig auch die Trittschalleigenschaften der Konstruktion deutlich verbessert werden. Bei Tests an der Hochschule RheinMain ergaben sich Trittschallverbesserungswerte von ΔLw = 32 dB bzw. ΔLw = 26 dB. Die…