Startseite » Produkte » Wand »

Raum-in-Raum-System von Lindner Group

Lindner Group
Cube Open

Reine Open-Space-Flächen gehören spätestens seit Corona der Vergangenheit an. Durchdachte Workplace-Konzepte sind gefragt. Eine Arbeitsumgebung also, die sowohl kreative Prozesse unterstützt, offene und informelle Kommunikation zulässt, aber auch genügend Rückzugsmöglichkeiten für Besprechungen und fokussiertes Arbeiten bietet. Neben den klassischen Cube-Formen hat die Lindner Group im Bereich autarke Raum-in-Raum-Systeme das Angebotsspektrum um eine geschwungene Raumform erweitert, die sogar ohne Tür für gute Akustik und Privatsphäre sorgt: der »Cube Open«. Dank integrierter Licht- und Lüftungstechnik, die über einen TV-Monitor gesteuert wird, kann er völlig autark im Raum stehen. Der Zugang erfolgt durch eine »Schleuse«, die durch eine speziell berechnete Raumgeometrie und Platzierung von Absorbern entsteht. ~Alexander Kuckuk

Lindner Group
www.lindner-group.com

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige