Startseite » Produkte » Trockenbau » Wand, Decke, Boden Gipsfaserplatte GIFAboard Knauf Integral

Knauf Integral
Gipsfaserplatte GIFAboard

Knauf.jpg

Für kreative Lösungen entwickelte Knauf Integral seine Produktneuheit »GIFAboard«. Die großformatigen Werkstoffplatten überzeugen laut Hersteller durch ihre höchste Belastbarkeit, Brandschutzeigenschaften (A1) sowie Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten. Die Gipsfaserplatten bestehen aus dem Werkstoff GIFAtec – einem Produkt aus Naturgips – sowie aus REA-Gips, Cellulose und Wasser. Diese Bestandteile werden im patentierten Hatschek-Wickelverfahren zu einem Werkstoff verarbeitet. Der vielseitige Einsatzbereich dieser Großplatte mit einer Rohdichte von 1100 oder 1500 kg/m3 reicht von Wandbekleidungen über Akustikdecken bis hin zu nicht brennbaren Möbeln. Die Oberfläche kann lackiert, lasiert oder beschichtet werden. Sogar gebogene Elemente können hergestellt werden. Da das Material homogen aufgebaut ist, lassen sich daraus auch dreidimensionale Elemente herstellen. Ein Beispiel ist die »weiße Haut« der Elbphilharmonie. Hier wurden mehrere Schichten miteinander verklebt und anschließend zu dreidimensionalen Akustikelementen gefräst. Die Platten tragen das Prüfsiegel des Instituts für Baubiologie in Rosenheim. ~rs

Knauf Integral
www.knauf-integral.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
1 Parksysteme von KLAUS Multiparking im YachtHotel Helvetia in Lindau

Bis ins Detail

Anzeige