Startseite » Produkte »

Neues von NEVA RIS

Produkte
Neues von NEVA RIS

Eine konsequente Ausrichtung an der BIM-Arbeitsweise betreibt auch NEVARIS Bausoftware (ehemals Nemetschek Auer, s. u.) mit der Einbindung der von Hartmann Technologies entwickelten BIM-5D-Lösungen in die Bau- und AVA-Software NEVARIS. Damit sollen die Planung (mit den Bereichen 3D-Modellierung und AVA) und die Bauausführung (Kalkulation, Abrechnung und Controlling) in einer Software verbunden werden. Der Hersteller verspricht damit eine Beschleunigung, einen einfacheren Abruf von AVA-relevanten Informationen aus dem BIM-Gebäudemodell. Die aktuelle NEVARIS-Version 3.0 enthält eine Nachtragsverwaltung, die nun die gesamte Verwaltung für erhaltene und vergebene Aufträge zusammenfasst, sowie weitere Neuerungen. So wurde der Anwendungsbereich »Kalkulieren« um Funktionalitäten zum Erstellen und Verwalten von Anfragen an Subunternehmer erweitert. Bei der Mengenermittlung lassen sich Positionsblöcke splitten bzw. zusammenfassen. Der Import von Standardleistungsbüchern (StLB, StLK) ist nun ebenfalls integriert.

Auch »firmenpolitisch« gibt es Neues zu berichten: Die deutsche NEMETSCHEK Bausoftware und die österreichische AUER – Die Bausoftware, beide Tochterfirmen der weltweit agierenden NEMETSCHEK Group mit Sitz in München, tragen künftig den gleichen Namen: NEVARIS Bausoftware. Sie bleiben aber eigenständige Gesellschaften. ~mb
NEVARIS Bausoftware www.nevaris.com
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Dachterrassen – Gefälle und Entwässerung
1, 2 oder 3?
Anzeige
/* ]]> */