Startseite » Produkte » Modulbau » Referenz Kita Montessori-Haus, Dortmund/EnergiePlus-Gebäude

ALHO
Montessori-Kita aus Modulen

ALHO_neu.jpg

Acht Kitas hat das Dortmunder Wohnungsbauunternehmen DOGEWO21 bereits mit dem Modulbauunternehmen ALHO realisiert. Eine davon ist die als EnergiePlus-Gebäude realisierte Kita Montessori-Haus am Phoenixsee. Das Gebäude wurde vom Bochumer Ingenieurbüro Wortmann-Scheerer zusammen mit ALHO entwickelt und überzeugt durch sein Energiekonzept. Die Modulbauweise erreicht mit ihrer hocheffizienten Dämmung aller Bauteile in fast allen Bereichen passivhaustaugliche Werte. Wesentliche Einflussfaktoren für die Energiebilanz sind neben der guten Wärmedämmung der Lüftungswärme-, Warmwasser- sowie Energiebedarf der Pumpen und Lüftungsgeräte. Die Heizwärme wird von einer Sole-Wasser-Wärmepumpe (Leistungszahl: 4,8) bereitgestellt. Dazu führen fünf Tiefenbohrungen 122 m hinab ins Erdreich. Zudem verfügt das Gebäude über eine zentral und CO2-abhängig gesteuerte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Für regenerativ erzeugten Strom sorgen die
160 Photovoltaik-Module auf dem Dach. ~rs

ALHO
www.alho.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
1 Parksysteme von KLAUS Multiparking im YachtHotel Helvetia in Lindau

Bis ins Detail

Anzeige