Startseite » Produkte »

Handgefertigte Klinker von GIMA für Museum Küppersmühle von Herzog & de Meuron

Handgefertigte Klinker von GIMA
Sonderform für Klinker

Bild: Gima, Jörg Seiler

»Als wäre er schon immer da gewesen« – so beschreiben die Architekten Herzog & de Meuron den neuen Erweiterungsbau des Museums Küppersmühle (MKM) am Duisburger Innenhafen. Handgefertigte Klinker von GIMA für Fassade und Schriftzug nehmen die Materialität des angrenzenden Speichergebäudes auf und folgen dem Charakter alter Backsteinbauten am Hafenbecken. Nach zehnjähriger Planungs- und Baugeschichte wird der Neubau im Sommer 2021 eröffnet. Der Klinker «Breno FKS» (280 x 115 x 144 mm) wurde mittig gebrochen verarbeitet und verleiht der Fassade dadurch die unverwechselbare Struktur. Das gewünschte Farbspiel sollte nicht nur außen, sondern – durch die mittige Bruchkante – auch im Klinkerinneren erreicht werden. Für einige Letter im Schriftzug «Küppersmühle» mussten mehrere, teils einzigartige Formsteine produziert werden, um Bögen legen zu können. ~Eva Berggötz

www.gima-ziegel.de

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige