1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Produkte »

Entkoppelt

Produkte
Entkoppelt

Wer Treppenläufe und -podeste zuverlässig schallentkoppeln möchte, für den hat Schöck Bauteile das Schallschutzprogramm »Tronsole« um zwei Varianten ergänzt. Das Angebot umfasst insgesamt sechs Produkte, die als System konzipiert die Planungssicherheit erhöhen. Der neue »Typ T« [2] mit bauaufsichtlicher Zulassung wird klassisch zur trittschalltechnischen Entkoppelung von Treppenläufen und -podesten eingesetzt. Dies ist bei gängigen Podestdicken und Treppenlaufbreiten sowohl im Ortbeton als auch bei Fertigteiltreppen möglich. Ein neues, gerades Fugenprofil sorgt dabei für ein einfaches Abschalen der Bauteile. Ferner werden die Anforderungen an die Feuerwiderstandsklasse R 90 eingehalten. Bei gewendelten Treppenläufen wird die Treppe von der Treppenhauswand mit dem »Typ Q« [3] entkoppelt. Ein drehbares Tragelement mit einer Nut-und-Feder-Lagersicherung passt sich der Laufneigung an und erleichtert den Einbau. Zusätzlich ist eine Aufhängeschlaufe an die Laufhülse kraftschlüssig integriert. Das Produkt eignet sich für Fugen bis 100 und Laufplattendicken ab 120 mm. Herzstück der Neuentwicklungen ist das Elastomerlager »Elodur«, bei dem sowohl die Rezeptur als auch die Form deutlich verbessert wurde. Gegenüber herkömmlichen Trittschalldämmlagern erreicht die neue Tronsole eine um etwa 10 dB höhere Trittschalldämmung. Dies entspricht etwas einer Halbierung der subjektiv empfundenen Lautstärke. ~bm

Schöck Bauteile www.schoeck.de
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige