Startseite » Produkte » Beschläge & Sicherheitstechnik »

Zugangskontrolle von Wanzl

Wanzl GmbH & Co. KGaA
Galaxy Gate

Bild1.jpg

Auch wenn es nicht um Tickets oder Eintrittsgelder geht, macht eine automatisierte Zugangskontrolle Sinn – insbesondere unter Sicherheitsaspekten bei stark frequentierten Gebäuden. So sorgt z. B. im Foyer des TÜV Rheinland die Zutrittsschleuse »Galaxy Gate« des Herstellers Wanzl in zwei Gruppen zu fünf Durchlässen für einen zügigen und kontrollierten Zugang von 700-1000 Personen pro Tag. Mitarbeiter und Besucher werden jeweils getrennt eingelassen. Die sichere und reibungslose Authentifizierung bzw. Akkreditierung von bis zu zehn Personen mit gültigem RFID-Ausweisen pro Minute bei Einzelfreigabe übernehmen RFID-Scanner. ESG-Schwenkarme geben an den Gates den Weg jeweils frei oder reagieren bei Manipulationsversuchen mit Sperrung sowie optischem und akustischem Alarm. Im Brandfall werden die Gates stromlos und bieten einen offenen Fluchtweg.

~Alexander Kuckuk

Wanzl
www.wanzl.com

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige