Startseite » Produkte » Beleuchtung »

Selux Lichtstele Lif

Beleuchtung Produkte
Leuchte mit Mehrwert

Lif.jpg

Wie Selux bereits bei der Produkteinführung der Lichtstele »Lif« ankündigte, entwickelt das Unternehmen kontinuierlich neue Module – um ein immer »smarteres« System anzubieten. Auf der Light + Building präsentierte es in diesem Jahr eine ganze Reihe neuer Funktionsmodule, die sich nahtlos in das System aus Masten mit 180 mm Durchmesser einfügen. Das Wifi-Aufnahmeelement bietet die nötige Infrastruktur für öffentliche Internetzugänge. Es beherbergt bauseits gestellte Wifi-Technik wie Antennen, Access Point oder Router. Das Kamera-Aufnahmeelement für Lif ist 630 mm hoch, eignet sich für Domkameras diverser Hersteller und soll für mehr Sicherheit an kritischen urbanen Orte sorgen. Erhältlich sind auch Lautsprechermodule, die wie die Lichttechnik-Module in ein Aufnahmeelement passen und sich so nahtlos in das Design der Stele einfügen. Die Selux Ladestation für Elektrofahrzeuge wird am Lif Mast-Basiselement – oder anderen Standardmasten von Selux – montiert. Als Ladeleistung bietet die Station 3,7, 11 und 22 kW an. Ein Akzent-Element mit DALI-gesteuerten RGB-LD dient als Ambientebeleuchtung, kann dank Farbwechsel aber auch Signalfunktionen übernehmen. Zur Steigerung der Innovationskraft konzentriert die Selux Gruppe ihre Aktivitäten in Europa künftig komplett auf den erfolgreichen Exterior Anwendungsbereich. ~ag

Selux
www.selux.com

Tags
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Dachterrassen – Gefälle und Entwässerung
1, 2 oder 3?
Anzeige
/* ]]> */