Startseite » Produkte » Bauwerksabdichtung »

Oberflächenschutzsystem von Triflex

Triflex
Triflex ProDeck

TAT_TG-Koenigsfeld_03.jpg

Der Betreiber der Schwazer Stadtgalerien stellte hohe Anforderungen an das Oberflächenschutzsystem für das neue öffentliche Parkhaus am Königfeldweg: eine dynamische Rissüberbrückung von bis zu 0,3 mm. Er wählte die armierte Parkdeckbeschichtung »Triflex ProDeck« auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) in der Variante 1. Die Abdichtungs-arbeiten begannen dort an den Anschlüssen mit dem vliesarmierten Produkt »Triflex ProDetail«. Anschließend wurden die Flächen mit dem »Triflex Cryl Primer 287« grundiert und danach die Spezialarmierung »Triflex ProMesh« aufgelegt und angepasst. Es folgte eine weitere Grundierungslage, dann das Beschichten mit »Triflex ProDeck« und Abstreuen mit Quarzsand. Zuletzt wurden Details und Flächen kopfversiegelt – mit »Triflex Cryl Finish 209« im Farbton 7030. Die Spezialarmierung verleiht dem Oberflächen-
schutzsystem ungeachtet von Bauwerksbewegungen eine hohe dynamische Rissüberbrückung. Damit hält der Fahrbelag langfristig auch hohen mechanischen Belastungen stand.

~Gabriele Benitz

Triflex
www.triflex.de

Tags
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
/* ]]> */