1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Produkte » Barrierefreiheit »

Abdichtsystem von Triflex

Triflex
Pro Detail

Triflex Schnittstellenloesung

Die Abdichtung der Anschlüsse bodentiefer Fenster, zumal als Zugang zu Loggien etc., gilt als anspruchsvoll. Neben der Flachdachrichtlinie gilt hier seit einigen Jahren die DIN 18531. Führt das bodentiefe Fenster auf eine Terrasse, gilt zudem die DIN 18533 (Abdichtungen in erdberührten Bauteilen). Triflex, der Spezialist für PMMA-Flüssigabdichtungen, bietet mit dem Abdichtungssystem »Pro Detail« eine Lösung für bodentiefe Fensteranschlüsse. Das flüssig zu verarbeitende Harz ist zu fast allen Untergründen kompatibel und gewährleistet im Gegensatz zu Abdichtungsfolien eine vollflächige Haftung. Eingebettet zwischen zwei Schichten des Harzes verleiht eine Spezialvlieseinlage dem Aufbau Flexibilität und rissüberbrückende Eigenschaften. Im Zusammenhang mit barriere- oder schwellenfreien Übergängen zwischen Innen- und Außenräumen werden solche Fensteranschlüsse zu abdichtungstechnischen Sonderkonstruktionen, die mehrere Gewerke betreffen. Eine sehr hilfreiche »Schnittstellenlösung« hat Triflex in Zusammenarbeit mit den Unternehmen ACO, Schöck und Profine erarbeitet; sie berücksichtigt alle Anforderungen und Normen im Zusammenhang mit barrierefreien Schwellen gemäß ift-Richtlinie MO-01/1.

~Alexander Kuckuk

Triflex
www.triflex.de

Tags
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige