1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

Wärmebrücken in der energetischen Sanierung

bauschaden-Fachtagung 2022
Wärmebrücken in der energetischen Sanierung

Wärmebrücken in der energetischen Sanierung
Foto: der bauschaden
Die Fachzeitschrift der bauschaden widmet der Optimierung von Wärmebrücken im Bestand am 1. Dezember 2022 einen ganzen Tag. Holen Sie sich in einer komfortablen Video- und Audiokonferenz wertvolles Experten-Know-how und machen Sie sich fit in Sachen Wärmebrücken.

Mit der Energiekrise rücken energetische Sanierungen und damit auch Wärmebrücken wieder stärker in den Fokus. Wärmebrücken verschlechtern nicht einfach nur das Raumklima, sondern ziehen auch Folgeschäden wie Energieverluste sowie Feuchte- und Schimmelschäden nach sich. Laut dena kann der Transmissionswärmeverlust durch Wärmebrücken um bis zu 40 % steigen – trotz ansonsten hoch gedämmter Gebäudehüllen.

SIE ERFAHREN in der Fachtagung über Wärmebrücken:

  • wie Sie sie in einem Objekt erkennen
  • wie Sie ihre Wirkung  richtig einschätzen
  • und mit welchen Maßnahmen Sie sie selbst in denkmalgeschützten Gebäuden zielgerichtet reduzieren

Es erwarten Sie:

  • Fachvorträge, Schadensbeispiele und Diskussionsrunden
  • Austausch mit Kollegen und Fachexperten
  • Wertvolle Anregungen für den Arbeitsalltag

Fakten und Daten:

  • bauschaden-Fachtagung 2022
  • Donnerstag, 1. Dezember 2022 live an Ihrem PC
  • Gebühr je Teilnehmer: 349,- € zzgl. MwSt. | 415,31 € inkl. MwSt.
  • Anmeldeschluss 21. November 2022.
  • Der Preis für die Online-Live-Tagung versteht sich inkl. Tagungsunterlagen (als PDF-Datei) und Teilnehmerzertifikat. Die für die Teilnahme notwendigen Systemvoraussetzungen finden Sie über den Link unten.
  • Änderungen der Programmstruktur oder der Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.

www.derbauschaden.de/veranstaltungen-fachtagung-2022

 

Lesen Sie hier mehr zu Wärmebrücken in db deutsche bauzeitung

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige