1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

Einfach bauen: Netzwerktreffen am 14. Dezember 2022

Netzwerktreffen zum Thema »Einfach bauen«
Phase Nachhaltigkeit

Phase Nachhaltigkeit
Logo Phase Nachhaltigkeit
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. unter dem Vorstand von Dr. Christine Lemaitre lädt zu einem Netzwerktreffen am 14. Dezember 2022 unter dem Motto »Einfach bauen« nach Düsseldorf ein.

Zusammen mit der Architektenkammer NRW lädt der DGNB herzlich nach Düsseldorf ein. Unter dem Motto »Einfach bauen« widmet man sich am 14. Dezember ab 17 Uhr der Frage, wie viel Technik unsere gebaute Umwelt wirklich braucht.

Hier geht‘s zur Anmeldung

Programm

17 Uhr – Eröffnungstalk

Ernst Uhing (Architekt, Präsident AKNW), Martin Müller (Innenarchitekt, Vize Präsident BAK), Dr. Christine Lemaitre (Vorstand DGNB), Prof. Amandus Samsøe Sattler (Architekt, DGNB Präsident)

17:30 Uhr

Ressourceneffizientes Bauen

Martin Haas (haascookzemmrich STUDIO2050)

Das Forschungsprojekt Einfach Bauen in Bad Aibling

Laura Franke (TU München, Lehrstuhl für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen)

Einfach robust – aber wie?!

Prof. Elisabeth Endres (TU Braunschweig, Institut für Bauklimatik und Energie der Architektur und IB Hausladen)

Das Konzept 2226: Wohlfühlen bei konstant 22 bis 26°C. Ohne Heizung, ohne Lüftung, ohne Kühlung

Prof. Gerd Jäger (Baumschlager Eberle Architekten, Berlin)

Gemeinsame Abschlussdiskussion

Moderation: Dr. Christine Lemaitre

19 Uhr – Kulinarischer Ausklang

Hier geht‘s zur Anmeldung

Von europäischen Städten lernen


DGNB e.V.

2007 gegründet, ist die DGNB heute mit mehr als 2000 Mitgliedsorganisationen Europas größtes Netzwerk für nachhaltiges Bauen. Ziel des Vereins ist es, Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu fördern und im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit zu verankern.

Webseite des Vereins


BAK

Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) ist ein Zusammenschluss der 16 Länderarchitektenkammern in Deutschland. Sie vertritt auf nationaler und internationaler Ebene die Interessen von ca. 135 000 Architekten gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

www.bak.de

Weitere News finden Sie hier

Tags
Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige