1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

Fabienne Hoelzel bei den Heilbronner Architekturgesprächen

Heilbronner Architekturgespräche 2022
Fabienne Hoelzel

Fabienne Hoelzel
Architektin Fabienne Hoelzel. Foto: Samuel Schumacher

In der Reihe der Heilbronner Architekturgespräche findet am 23. November 2022 um 19 Uhr die letzte Veranstaltung in diesem Jahr statt. Jetzt anmelden zum Online-Vortrag mit Fabienne Hoelzel.

5 Fragen . 5 Positionen . 5 Experimente

Wie sieht die Zukunft des Bauens aus? Führen flexible Wohnformen zu einer neuen Ästhetik? Lassen sich aus Naturmaterialien Fassaden bauen? Wie nachhaltig ist Originalität in der Architektur? Diesen Fragen gingen die Heilbronner Architekturgesprächen 2022 bislang nach – viermal mittwochs, 19 Uhr, im Online-Format. Die Vortragenden zeigten dabei, wie Architekten experimentieren und Antworten auf gesellschaftliche, ökologische und baukulturelle Fragen finden.

Am 23. November findet die letzte Veranstaltung in diesem Jahr statt – mit Fabienne Hoelzel. Sie geht u.a. der Frage nach, ob Afrika uns in der Architektur als Vorbild dienen kann.

Den Livestream zur Veranstaltung finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung ist als Fortbildung bei der Architektenkammer Baden-Württemberg anerkannt.


Architektin Fabienne Hoelzel. Foto: Samuel Schumacher

Fabienne Hoelzel

Fabienne Hoelzel hat nach ihrem Architekturstudium in der Schweiz und den USA bei Herzog & de Meuron in Basel gearbeitet und war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Städtebau der ETH Zürich. Von 2010 bis 2012 stand Fabienne Hoelzel dem Städtebau- und Planungsteam der Stadtentwicklungs- und Wohnbaubehörde São Paulo/Brasilien in leitender Funktion vor. Zuständig für das städtische Slumaufwertungsprogramm, wurde die Behörde 2012 mit dem UN Habitat Scroll of Honor für eines der größten Slum-Upgrading-Programme Lateinamerikas ausgezeichnet.

Fabienne Hoelzel ist Gründerin und Leiterin des Büros Fabulous Urban, das seit 2013 Stadtplanungs- und Entwicklungsprozesse in Schwellen- und Entwicklungsregionen mit forschungsgeleiteten Vorhaben vorantreibt.

Seit 2017 hat sie die Professur der Klasse für »Entwerfen, öffentliche Bauten und Räume/Städtebau« an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart inne. Die Vermittlung komplexer städtebaulicher Grundlagen in einem Spannungsfeld zwischen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Ökologie und durch lokale und globale Einflüsse geprägt, gehört zum wesentlichen Inhalt Hoelzels Lehre.


Forum für Baukultur

Als Forum für Baukultur finden seit 30 Jahren die Heilbronner Architekturgespräche mit Vorträgen namhafter Architekten oder Podiumsdiskussionen ein breites Publikum in Heilbronn, Neckarsulm, Bad Mergentheim und Schwäbisch Hall. Die Referenten leisten dabei einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Debatte, wie unsere gebaute Umwelt geplant und gestaltet werden soll. Mit ihren Beispielen aus dem In- und Ausland bieten sie nachhaltige Impulse für aktuelle Entwicklungen und Bauvorhaben in Heilbronn und der Region.

Weitere News finden Sie hier

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige