1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

TOLO Architecture realisieren Branch House in Montecito

Branch House in Montecito (USA) von TOLO Architecture
Bezug zur Natur

In den Hügeln des kalifornischen Montecito befindet sich das Branch House. Dem Wunsch ihrer kunstaffinen Bauherren folgend, entwickelte TOLO Architecture das Wohnhaus als eine Gruppe zueinander angeordneter Pavillons.

Die acht Baukörper des Branch Houses verteilen sich schwebend über dem Boden auf dem Grundstück inmitten eines alten Eichenwaldes. Je weiter man ins Innere des Anwesens vordringt, desto privater planten TOLO Architecture die Räume – von den öffentlichen Bereichen wie Wohn-, Esszimmer und Küche über das Büro bis hin zu den Schlafzimmern und den Bädern sowie dem separaten Atelier.

Private Kunstgalerie

Ein gläserner Weg, der zugleich als private Kunstgalerie dient, verbindet die einzelnen Volumen. Was zufällig aussieht, hat TOLO Architecture geplant und folgt einem System: dem Verlauf der Sonne, der Position des Baumbestands sowie der gewünschten Nutzung. Auch die verschiedenen Winkel und Formen der miteinander verbundenen gläsernen Fassaden und Dächer aus Kupferschindeln folgen dem Wunsch nach einem perspektivischen Blick in die Landschaft und – über die Oberlichter – in den Himmel.

Farbliche Akzente in reduzierter Innenarchitektur

Die Innenausstattung haben TOLO Architecture bewusst reduziert gehalten: Ein polierter Betonboden, einfache Furnierflächen und schlichte, weiße Wände bilden einen neutralen Hintergrund für die Kunstsammlung der Bauherren. Akzente setzen die Fliesen in blau, rosa und gelb in der Küche und in den Bädern. Deren offene, mehrdimensionale Raum-Geometrien verleihen den farbenfrohen Flächen je nach Tages- und Jahreszeit eine andere Atmosphäre.

Tara-Armaturen von Dornbracht

In der offenen Küche setzten die Gestalter von TOLO Architecture das Licht von oben als bewusst gesetzten wohltuenden Akzent ein. Es fällt direkt auf die große Kücheninsel, in deren Arbeitsfläche zwei verschieden große Spülbecken integriert sind. Gleich drei Tara-Armaturen von Dornbracht sorgen hier für frisches Trinkwasser. Als weitere, dieses Mal wandgebundene Variante dient der Tara Pot Filler: Mit ihm lassen sich die Töpfe direkt am Herd mit Wasser füllen. Auch in den Bädern fällt die Armatur durch ihre klare Linienführung auf. Die ausgewogenen Proportionen der Armatur komplettieren das kalifornische Wohnhaus wirkungsvoll.

Die programmatische Herangehensweise des Büros TOLO Architecture über die Funktion der Räume und die Verknüpfung mit der Landschaft erinnert an den Geist der Case Study Houses, übersetzt in die heutige Zeit.

Weitere News finden Sie hier

Webseite des Herstellers


Fakten

Projekt: Privates Wohnhaus eines Kunstsammlers

Standort: Montecito, USA

Fertigstellung: 2021

Architekt: TOLO Architecture, Webseite des Büros

Fotos: Dornbracht

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige