Startseite » Diskurs »

Seite 75

Kategorie -Diskurs

aktuelle Themen differenziert betrachtet, von renommierten Fachleuten meinungsstark in den aktuellen Diskurs eingeordnet und beurteilt – Diskutieren Sie mit!

Berlin – Moskau: Parallelitäten und Gegensätze in der Stadtplanung
Architektonische Prägungen in Ost und West

Berlin und Moskau waren in den letzten 15 Jahren sicher die größten Baustellen Europas. Während in Berlin die in den neunziger Jahren allgegenwärtigen Kräne inzwischen verschwunden sind, halten Abrisswut und Bauboom in Moskau an. Nur vier Kilometer vom Kreml...

Zum 100. Geburtstag von Anton Stankowski
Bild und Raum

Anton Stankowski (1906 – 98), dessen künstlerisches Wirken anlässlich seines 100. Geburtstages zur Zeit in einer großen Retrospektive in der Staatsgalerie Stuttgart vorgestellt wird, ist mit seinen Logos – etwa für die Deutsche Bank, den Heizkesselhersteller...

Ideenwettbewerb: Rund um das Schloss in Boisbuchet (F)
Neues Leben für ein altes Gemäuer

Seit 1996 finden die Sommer-Workshops des Vitra Design Museums jährlich auf dem französischen Landgut Boisbuchet statt. Architekten und Designer aus aller Welt schätzen die lockere und kreative Arbeitsatmosphäre im ländlichen Idyll weit ab von den Reizen der...

Die Titelbilder des Jahrgangs 2005 in der Lesermeinung
Wissen an erster Stelle

Die Wahl der Titelbilder löst in der Redaktion oft kontroverse Diskussionen aus. Umso mehr sind auch wir gespannt, wie das Votum der Leser ausfällt. Über die Jahre zeigt sich immer wieder, dass die grafischen Motive eindeutig bevorzugt werden. So verwundert es...

Diskurs
Berliner Traditionen

Anfang Januar sind die Baufirmen angerückt, um mit dem Abriss des Palastes der Republik zu beginnen. Gut ein Jahr soll es dauern, dann ist das Gelände frei geräumt zu einer Carte Blanche wie 1950, als Ulbricht das Stadtschloss sprengen ließ. Damals war man mit den...

Zwischennutzungskonzept schafft preiswerten Wohnraum
Students-Loft

Diplomarbeit von Michael Sauter und Sven Becker im Sommersemester 2005 an der Universität Stuttgart, Institut für Baukonstruktion und Entwerfen 1. Betreuung: Peter Hübner

Die »Topographie des Terrors« soll endlich Gestalt finden
Erinnerungsarbeit

Noch in den Jahren 1946 bis 1956 sind die ruinösen, aber wiederaufbaufähigen Gebäude des Gestapogeländes an der Berliner Prinz-Albrecht-Straße abgeräumt worden – wohl auf Betreiben der Alliierten. Niemand scheint es so richtig zu wissen. Doch erst 1980 war die...

Die Galerie Bremer mit Scharouns Cocktailbar hat wieder geöffnet
Juwel der fünfziger Jahre in Berlin

Anja Bremer, 1901 in Ostpreußen geboren, hatte sich nie zuvor professionell mit Kunst beschäftigt. Doch nach Ende des Krieges spürte sie, dass die lange Jahre unterdrückte Kunst helfen könne, Wege aus der Agonie der Niederlage und der Not zu weisen. Am 13. Oktober...

Diskurs
Wo bitte ist vorn?

Seit vielen Monaten steht in Berlin, knapp 500 Meter vom Potsdamer Platz entfernt, das T-Com-Haus. Genau genommen ist es kein Haus, sondern ein Experiment. Hier führt die Telekom auf 240 m² vor, wie sie sich eine Zukunft vorstellt, in der »modernste Informations...

Interdisziplinäres Brückenbauseminar an der TU München
Brücke aus dem Sack

Der Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion (Leitung Prof. Stefan Winter) ist organisatorisch dem Institut für Baustoffe und Konstruktion der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen der Technischen Universität München angegliedert. Am Lehrstuhl sind...

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige