Technik (90 Artikel)

Fachbeiträge zu Neuentwicklungen in der Bautechnik: Erläuterung, Einschätzung, Chancen, Fragwürdigkeiten

Biokunststoff-Fassade »ArboSkin« in Stuttgart

Der lange Weg an die Fassade

Schon seit vielen Jahren beschäftigt sich das Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen in Stuttgart mit komplex geformten Gebäudehüllen und v. a. dem Bauen mit Kunststoffen – bislang jedoch in ihrer herkömmlichen, erdölbasierten Form. Nun demonstriert das Institut eine weitere zukunftsweisende Forschungsarbeit: die ersten thermisch…
Nachbericht zum db-Webkongress »Oberflächlich? – Putz in der Architektur«

Der unterschätzte Baustoff

Mitte November 2013 veranstaltete die db in Kooperation mit Saint- Gobain Weber wieder einen 2-tägigen Webkongress. Während sich der Kongress in den letzten Jahren mit dem Thema WDVS befasst hat, ging es diesmal um Putze und Putztechniken sowie den Umgang der Architekten mit dem Werkstoff. Ein Interview mit Eike Roswag und eine Podiumsdiskussion…
Der mit dem Beton tanzt

Ingenieurporträt: Félix Candela Outeriño (1919-97)

Der spanisch-mexikanische Ingenieur-Architekt hatte eine ausgeprägte Neigung zur Mathematik und einen unermüdlichen Forschergeist. So war er in der Lage, ein formales System von Strukturen zu erfinden, das es ihm erlaubte, ausgehend von geometrischen Figuren außergewöhnlich dimensionierte Membranen zu konstruieren und die Einsatzmöglichkeiten des…
Brettsperrholz-Elemente aus Laubholz im Experiment

Tanzende Treppe

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Holzbauten wird in letzter Zeit die Frage diskutiert, ob Laubholz sich ebenfalls für konstruktive Lösungen eignet. Anhand einer begehbaren Skulptur aus amerikanischem Tulpenholz wurden jetzt materialtechnische und statische Fragen durchexerziert.
Schadstoffe und Schadstoffbegrenzungen in Innenräumen

Definitionssache

Wohngesundheitliche Standards für Innenräume sind für Auftraggeber und -nehmer im Bauwesen häufig noch Neuland. Seit Langem entsteht zwar ein immer engmaschigeres Netz aus Empfehlungen, Zertifizierungsvorgaben und Gerichtsurteilen bzgl. der zulässigen Höhe von Schadstoffen, doch gesetzliche Grenzwerte fehlen weiterhin. Wie also schreibt man Bauleistungen…
Präzisionslabor für Nanoforschung

Hermetisch geschützt

Im neuen Präzisionslabor des Max-Planck-Instituts in Stuttgart werden die Oberflächen von Atomen, Molekülen und künstlichen Quantenstrukturen untersucht. Wesentliche Bedingung dafür ist eine Umgebung, die frei von akustischen, elektromagnetischen und baudynamischen Störungen bleibt. Die Architekten entwickelten in enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern…
Akustik in Gaststätten

Das Ohr isst mit

Betritt ein Besucher eine Gaststätte, nimmt er viele unterschiedliche Dinge wahr, die miteinander verflochten sind und deren er sich im Einzelnen zunächst nicht differenziert bewusst ist. Dabei nimmt in seinem Gesamteindruck die akustische Wahrnehmung einen hohen Stellenwert ein. Klang und Nachhallzeit wiederum lassen sich durch verschiedene Stellschrauben…
Lager- und Fabrikationshalle für Vitrashop in Weil am Rhein

Fabrikationshalle ohne Vorbild

Gemeinhin gelten rechteckige Produktions- und Lagerhallen als besonders effizient und ökonomisch. Das Architekturbüro SANAA kam bei seinem Projekt für Vitra zu einer anderen, zunächst ungewöhnlich erscheinenden Lösung: Sie entwickelten einen edlen »Rundling«, der kaum etwas über seine Funktion preisgibt und durch seine milchig-weiße, gewellte Acrylglashülle…
Adaptive Kunststoffstrukturen

Geklebt, gewoben oder gebacken

Kunststoffe, die selbsttätig auf Reize aus der Umgebung reagieren, könnten das Bauen in der Zukunft verändern – wenn derzeit auch noch mithilfe synthetischer Kunststoffe, da die Entwicklung von naturfaserverstärkten Baustoffen oder gar Bio-Kunststoffen noch in den Kinderschuhen steckt. Welche Potenziale adaptive Kunststoffstrukturen bieten, zeigen…
Freibäder mit biologischer Wasseraufbereitung

Die Bio-Alternative

Die Errichtung von »Schwimmteichen«, also von Freibädern, deren Wasser rein biologisch aufbereitet wird, boomt. Für die einen mag dabei die natürliche Erscheinung im Vordergrund stehen, für die anderen die Alternative zu gechlortem Wasser. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff der »biologischen Wasseraufbereitung«? Was bedeutet diese…