Schwerpunkt (446 Artikel)

De Young Museum in San Francisco

Kupfernes Gewächshaus für die Kunst

Kupfertafeln in unterschiedlicher Größe und Form, individuell geprägt oder perforiert, aneinander stoßend oder überlappend, bilden die Fassade des de Young Museums in San Francisco. Durch den natürlichen Oxidationsprozess des Kupfers wird sich ein Farbenspiel zwischen Rotbraun, Gold bis Schwarz und Grün entwickeln und die Fassade noch lebendiger…
Projektion in Kunststoff

Gasübergabestation in Dachau

Die Gasübergabestation in Dachau zeigt, was in ihr steckt: In die Außenschale aus glasfaserverstärkten Kunststoffelementen wurden Abbildungen des fotografierten Innenlebens laminiert. Am Abend und in der Nacht hinterleuchtet, steht die Box der Stadtwerke Dachau knallgelb glühend am Straßenrand. Eine ungewöhnlich auffällige Inzsenierung für ein…
… in die Jahre gekommen

Europäisches Denkmalschutzjahr 1975

Eine nach dem Krieg jahrelang geduldete Abrisswut historischer Bausubstanz führte in den siebziger Jahren zu einer Gegenbewegung, die 1975 im Denkmalschutzjahr mündete. Was vor dreißig Jahren so hoffnungsvoll begann und bis in die neunziger Jahre auch zu erfreulichen Ergebnissen führte, droht heute dem allgemeinen Sparzwang zum Opfer zu fallen.
Steinhaus in Besigheim

Gefangenenchor

Je älter ein Denkmal ist, desto mehr Veränderungen werden im Laufe seiner Existenz an ihm vorgenommen. Der vor 200 Jahren erfolgte Umbau des Steinhauses zum Gefängnis kommt der heutigen Nutzung als Musikschule sogar zugute. Die ehemaligen Zellen der Gefangenen bieten den nötigen Schallschutz für die Übungsräume. The older a building is, the more…
Erweiterung Ordrupgaard Museum in Kopenhagen

Landschaftslinien

Für die Privatsammlung impressionistischer Malerei war das ländliche Anwesen Ordrupgaard vor den Toren der dänischen Hauptstadt stets zu klein. Zaha Hadid brachte die dringend benötigten Räumlichkeiten in einem Erweiterungsbau unter, der den umliegenden Park in das Raumkonzept mit einbezieht und das Kunsterlebnis um das Erlebnis von Landschaft…
Erweiterung Auktionshaus Stuker in Bern (CH)

Nüchterne Eleganz und Funktion

Auf einem parkartigen Areal platzierten die Architekten für das Auktionshaus Stuker einen selbstbewusst wirkenden Erweiterungsbau neben eine herrschaftliche Villa. Dem formal eher nüchternen Neubau verleihen großzügige Dimensionen einen repräsentativen Charakter. Die Raumorganisation und -gestaltung im Inneren folgt im Wesentlichen funktionalen…
Museum Ritter, Waldenbuch
Quadrat in Landschaft

Museum Ritter in Waldenbuch

Auf den ersten Blick ein klar abgegrenzter Kubus, entwickelt sich das Museumsgebäude aus der Nähe betrachtet zu einem komplexen räumlichen Gefüge, das mit den Themen Abschottung und Durchlässigkeit spielt.
Kulturzentrum Reuchlinhaus in Pforzheim, 1957 – 61

… in die Jahre gekommen – Kulturzentrum

Das Reuchlinhaus wurde Anfang der sechziger Jahre als Kulturzentrum entworfen und vereinigte Kunstgalerie, Bibliothek, Museum und Ballsaal in einem Ensemble aus vier kubischen Baukörpern. Nachdem für einige der ursprünglichen Nutzungen Neubauten an anderer Stelle entstanden waren, verlor das Haus an Bedeutung – die räumliche wie gestalterische…
Architektur aus Schiffscontainern und Pappe für »Ashes and Snow«

Bianimale Nomadic Museum, New York

Ein privater Geldgeber ermöglichte die Umsetzung eines Ausstellungskonzepts, das die Kunst zum Betrachter bringt: Das Ausstellungsgebäude für die Werkschau »Ashes and Snow« des Fotografen Gregory Colbert ist transportabel, es besteht aus Schiffscontainern und Pappe. Der Bau stand für drei Monate in New York, an der nächsten Station, Santa Monica,…
Darmstadt: Tiefgarage wird Theater

Dicke Bretter

Damit der Spielbetrieb während der Instandsetzung des Haupthauses aufrechtgehalten werden kann, wurde an der Stelle, wo sich die mehrspurige Tiefgarageneinfahrt zu dem 1972 als »Drive-In«-Theater konzipierten Hessischen Staatstheater befand, ein Theaterprovisorium errichtet. – Mit Leichtbeton- und Glasbausteinen, leuchtenden Farben und in gedämpftem…