db-Themen (1449 Artikel)

Die von der db-Redaktion für Architekten und Bauingenieure ausgewählten Themen und Heftschwerpunkte

db0519Ditzingen01_wd0719cmyk.jpg
Kunstvoll perforiert

Fußgängerbrücke in Ditzingen

Das Firmengelände von TRUMPF wird von einer öffentlichen Straße durchschnitten. Um eine interne Verbindung für die Mitarbeiter zu erlauben, beauftragte das Unternehmen das Ingenieurbüro schlaich bergermann partner mit Entwurf und Realisierung einer möglichst wegweisenden Fußgängerbrücke. Das ist den Ingenieuren mit einer perforierten Schalenkonstruktion…
db0519Riehen01a_(C)_WEISSWERTcmyk,_Basel.jpg
Dekontextualisiert

»The Movable House« in Riehen (CH)

Beim experimentellen »Movable House« in Riehen trug die umfassende Zusammenarbeit von Rahbaran Hürzeler Architekten mit dem Bauherrn Nico Ros von ZPF Ingenieure wesentlich zu diesem gelungenen — ebenso zurückhaltend gestalteten wie konstruktiv durchdachten — Prototypen bei.
db0519StGallen01cmyk.jpg
Konstruktion im Kontext

Bürogebäude in St. Gallen (CH)

Stützenfrei wünschten sich die Auftraggeber ihre Bürogeschosse, und so entwickelten die Architekten und Ingenieure ein Deckenfaltwerk, das einer konventionellen Flachdecke in vielfacher Hinsicht überlegen ist. Darüber hinaus fügt sich der Neubau auf kongeniale Weise in das um 1900 entstandene Stickereiquartier in St. Gallen ein.
db_7-8.2019Altenberg_7331cmyk.jpg
Talgrund und Himmel

Jugendbildungsstätte »Haus Altenberg« in Odenthal, Gernot Schulz

Wann immer die Menschen nach Altenberg kamen, suchten sie dort Abkehr vom Alltag, Konzentration auf den Glauben, aber auch Gemeinschaft. Daran hat sich im Grundsatz nie etwas geändert. Unter struktureller Straffung transformierte Gernot Schulz die Überreste der Zisterzienserabtei in ein modernes Jugendgästehaus und entwickelte dabei den Typus des…
db_MFHL_0277_8cmyk.jpg
Mehr Mut zum Kontrast

Bezahlbarer Wohnraum Langgrütstraße in Zürich

Die Wohnungen, die Gus Wüstemann im reduzierten Standard eines veredelten Rohbaus realisiert hat, profitieren von räumlicher Gegensätzlichkeit: offen versus geschlossen, kleinteilig versus großzügig, innen versus außen. Sie sind mit gezielter Investition in Licht und Raum ein Statement gegen die nivellierende Konvention im Wohnungsbau – und das,…
db819Regensbg_6463cmyk.jpg
Haus der Nähe und des Lichts

Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Die scheinbaren Widersprüche sind aufgelöst: Ein komplexes Raumprogramm ist auf beschränkter Grundstücksfläche untergekommen, eine zeitgemäße Architektursprache ließ sich in die Altstadtstruktur einfügen und es entstand ein offenes und gleichzeitig gesichertes Haus für das jüdische Gemeindeleben. Gestaffelte Volumen bilden zusammen mit überlegt…
db0819Katt_AG_3541cmyk.jpg
Passgenaues Implantat

Radio- und TV-Fakultät der Schlesischen Universität Kattowitz

Frei von Retro-Allüren haben die Architekten den Neubau geschickt in die Raum- und Belichtungssituationen seiner Nachbarbebauung eingepasst. Mit seinem dunklen Backstein formuliert er klare Raumkanten, bildet mit perforierten Formaten aber auch luftige Brisesoleils und erscheint so gleichermaßen abgezirkelt wie auch durchlässig. Die Unterscheidung…
db0919Hamburg01a_Stuecmyk.jpg
Hanseatisches Understatement

Umbau ehemaliges Hauptzollgebäude Speicherstadt in Hamburg

Mit dem Fall der Zollgrenze im Hamburger Hafen verloren auch die historischen Zollämter in der Speicherstadt ihre Funktion. Das ehemalige »Hauptzollgebäude« gleich gegenüber der Altstadt wurde von den Architekten BIWERMAU zum zeitgemäßen Bürogebäude auf eine derart nobel-zurückhaltende Art und Weise umgebaut, wie sie hamburgischer nicht sein k…
db0919Kie01a_21bcmyk.jpg
Kontextuelle Moderne

Wohnquartier »Alte Feuerwache« in Kiel

Eine Wohnhausgruppe im Kieler Zentrum mit modernistischer Klinkerarchitektur und einem kontrapunktischen Stahlhaus weckt mit ihren Staffelungen und Gassen Erinnerungen an die verlorene Altstadt. Dichte und Durchlässigkeit sind gut austariert, doch lässt die fast ausschließliche Belegung des EGs mit Wohnungen umtriebige Urbanität nicht zu.
db0919Roskilde01R_18cmyk.jpg
Spiegelung in Rot

Haus der Künste in Roskilde (DK)

Das Haus der Künste im dänischen Roskilde bietet einen offenen und flexibel nutzbaren Raum für vielfältige kulturelle Aktivitäten. Durch seine homogene Hülle aus rötlich-schimmernden Aluminiumpaneelen sowie das rückseitig bis zu 7 m hoch aufsteigende Dach zeigt sich der pavillonartige Bau prägnant und ist doch zugleich bestens in seine Umgebung…