db-Themen (1502 Artikel)

db-Themenseiten:


Aktuell: Raumhygiene

Putz

BIM

Suffizienz

Ingenieurporträts

Holstein

Schwarzwald

Südtirol

Zukunft der Architekturlehre

 


Von der db-Redaktion für Architekten und Bauingenieure ausgewählte Themen und Heftschwerpunkte:


Lufthansa First Class Lounge am Flughafen Frankfurt

11 Uhr: Zwischenstopp in Frankfurt

Während der Trend zum Billigfliegen weiter anhält, setzen die etablierten Fluggesellschaften auf finanzkräftige Geschäfts- reisende. Sie bieten ihren Gästen in der Luft und auf dem Boden höchsten Komfort. Die beiden First Class Lufthansa Lounges im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens sind nicht nur luxuriöse Aufenthaltsorte, sondern gleichzeitig…
Technik

150 Kilo auf Zehenspitzen

Dachflächen aus Glas sind nach wie vor wegen ihrer Transparenz, aber auch wegen der guten Kombinierbarkeit mit historischem Bestand beliebt. Vielfältig erscheinen dabei Tragsysteme und mög- liche Konstruktionen, die durch die unterschiedlichen Glasarten, bauphysikalischen Randbedingungen und genehmigungsrechtliche Aspekte beeinflusst werden. Glazed…
Erweiterung Flughafen Hamburg

8.20 Uhr: Abflug Hamburg

Mit der Erweiterung des Flughafens um einen neuen Terminal wird der zweite Abschnitt der bis 2008 angelegten Planung realisiert. In den fünfzehn Jahren zwischen Baubeginn und heute haben sich Betriebsabläufe und wirtschaftliche Anforderungen stark verändert. Ein so langer Enwurfsprozess ist nur mit einem tragfähigen städtebaulichen Konzept zu bewältigen.…
Glasschale als Forschungsprojekt des ILEK Stuttgart

Hauchdünn und geklebt

Allen vier Jahreszeiten mit Hitze, Hagel, Frost und Schnee hat sie inzwischen standgehalten: eine gläserne Kuppel, die auf jede Art metallischer Verbindungsmittel verzichtet, errichtet als Experimentalbau für Glas-Klebetechnik am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren in Stuttgart. It has withstood all four seasons with heat, hailstones,…
Bahnhof in Zug (CH)

18 Uhr: Ankommen in Zug

In der Schweiz haben sich Bundesbahnen und lokale Verkehrsbetriebe zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen, um eine durchgehende Verkehrskette zu gewährleisten. Dabei spielen die Bahnhöfe als zentrale Drehscheibe eine besondere Rolle. Mit dem Bau ihres hochmodernen Terminals ist die Stadt Zug optimal in das Gesamtnetz eingebunden. Zwei, die…
Hotel Castell in Zuos (CH)

20 Uhr: Einchecken in Zuos

Die Sanierung des einstigen Luxushotels in den Engadiner Bergen war nur über den Bau von Eigentumswohnungen in direkter Nachbarschaft zu finanzieren. Der trutzige Bau behielt, bis auf den Umbau der Zimmer seinen Charme aus den zwanziger Jahren. Provokante Irritationen durch Kunsteingriffe und der Einbau eines türkischen Bades lassen aus regionaler…

Sicheren Weges

Allgemein ist der erste Rettungsweg das Treppenhaus, der zweite das Fenster. Beide Möglichkeiten entfallen aber für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Behinderung in Senioren- oder Behindertenwohn- anlagen leben. Krankenhausartig reihen sich so in vielen, meist älteren Heimen die Einzelzimmer links wie rechts entlang eines langen Sicherheitsflurs.…
Mehrfamilienhaus am Hang in Stuttgart-Nord, 1960 – 61

… in die Jahre gekommen – Mehrfamilienhaus

Das Mehrfamilienhaus im Stuttgarter Norden vereint in sich die Anforderungen des Alltags an ein Gebäude mit denen einer gestalterisch hochwertigen Architektur. Die gelungene Einbindung des Baukörpers in den Hang, eine jeweils individuelle Gestalt der Wohneinheiten sowie der feinfühlig inszenierte Blick über den Stuttgarter Talkessel haben die Bewohner…
Wohnhaus Schwarzpark in Basel

Stadthaus im Park

Mit dem Mehrfamilienhaus Schwarzpark ist dem in Basel ansässigen Architektenpaar ein unprätentiöses Meisterwerk gelungen, das einen substanziellen Beitrag zur Entwicklung des städtischen Wohnungsbaus darstellt. Die Qualität des Hauses, das sowohl in städtebaulicher Hinsicht als auch durch seine Fassadengestaltung überzeugt, liegt vor allem in den…

Im Wandel der Zeit

Planetarien gehören zwar nicht zu den gängigen Forschungs- und Bildungsstätten, aber auch dort wird im weitesten Sinne gelehrt, wenn auch auf spielerische Art. Im Dezember eröffnete nun in Peking ein gläsernes Wissenschaftszentrum mit einem digitalen Planetarium. Während in diesem zum ersten Mal eine neue Technik, eine Ganzkuppelprojektion auf…