db-Themen (1358 Artikel)

Die von der db-Redaktion für Architekten und Bauingenieure ausgewählten Themen und Heftschwerpunkte

Dienst am Kunden

Landauf, landab macht sich in Deutschland eine Mentalität breit, die jeden, der mit seiner Arbeit Geld verdienen will, das Fürchten lehrt. Die Menschen wollen ganz viel haben und das möglichst für wenig Geld. Dass »billig« nur durch Drücken der Material- und Produktionskosten angeboten werden kann, scheint die wenigsten zu interessieren. Reicht…
Schutzbau und Auffanggefäß

Doppelkirche für zwei Konfessionen in Freiburg-Rieselfeld

Im neuen Freiburger Stadtteil Rieselfeld galt es nicht nur, Menschen im Namen Gottes zu versammeln, sondern gleich zwei Konfessionen unter ein Dach zu bringen. Einen eigenständigen Typus für ökumenische Kirchen gibt es noch gar nicht, und so öffnete sich für die Architekten ein Experimentierfeld, auf dem sie ihre Gedanken zur komplexen Bauaufgabe…

Peking

Beijing Deutsche, baut Reis an! Und schickt eure Architekten nach China. So ein neunmalkluger Rat ist zwar nicht teuer, aber riskant zu befolgen: Denn was erwartet Bauwillige wohl im fernen Osten? »China öffnet sich« – über diese mit Vorsicht zu genießende Ankündigung der offiziellen Volksrepublik freuen sich die exportorientierten, westlichen…

Technik

Die (guten) alten Zeiten sind vorbei Wer kennt ihn nicht, Carl Spitzwegs armen Poeten, der, eingehüllt in Morgenmantel, Decke und Schlafmütze in einer kargen Dachkammer auf einer kümmerlichen Matratze liegend sein neuestes Werk verfasst? Über sich die Dachsparren und eine Holzverschalung, die Wind und Wetter nur spärlich abhält, weshalb sich der…

Technik

Zukunftschancen? Speisepilze, Hefepilze, Schimmelpilze, Rauschpilze, Fußpilze ... Die Welt der Pilze ist sehr variantenreich; allein in der Flora gibt es über 55000 bekannte Arten, von denen viele unserer Gesundheit schaden. Ein Pilz, auf dessen Bekanntschaft man beispielsweise gut und gerne verzichten kann, ist der Echte Hausschwamm. Zwar ist…

Konglomerate

Conglomerate Ein Konglomerat wird meist als ein additives, dichtes, zusammengedrängtes oder ineinander verschmolzenes Gemisch von Typen, Stilen und Formen verstanden. Doch für dieses Heft wollten wir einmal diesen Begriff auf die Ebene des Entwurfs und nicht auf den des sichtbaren Eindrucks beziehen. Das heißt, nicht das Ergebnis, sondern die Entwurfsarbeit…

Balthasar-Neumann-Preis 2004

Grenzenlos Auch in den letzten Jahren haben sich bereits zahlreiche Architektur- und Ingenieurbüros aus ganz Europa am Balthasar-Neumann-Preis beteiligt, aber im Ergebnis hat sich das noch nie so deutlich abgezeichnet wie dieses Jahr: Der zum sechsten Mal ausgelobte Preis, mit dem die gute Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren gewürdigt…

Öffnungen

Openings »Mich als Architekten freut die innere Sicherheit, mit der Sie die sparsam und transparent gebauten Räume öffnen und schließen« – schreibt Hermann Henselmann an die Schriftstellerin Brigitte Reimann, und bezog sich darauf, wie diese im Nationalrat der DDR den »Mangel an Intimität« in den Neubauten Hoyerswerdas beklagte. Das Verhältnis…