db-Archiv (831 Artikel)

db-Archiv für Architekten und Bauingenieure

Co-working-Büros »Second Home« in London (GB)

Am Anfang war ein kreativer Raum

»Second Home« ist derzeit sicher Londons reizvollstes neues Arbeitsumfeld für kleine, technikaffine Start-ups. SelgasCano haben hier eine atmosphärische Architektur jenseits trivialer Trends geschaffen: eine elaborierte räumliche und ästhetische Komposition, einen charmanten Ort zum Arbeiten, der ressourcenschonend mit Materialien und mit dem knappen…
Stilgerechte Kruste

Sanierung eines Schulhauses in Kriens (CH)

Bei der energetischen Sanierung des Schulgebäudes in Kriens mit einem WDVS wurden verschiedene Putzstrukturen und ein ausgewogenes Farbkonzept umgesetzt. So entstand ein reizvolles Zusammenspiel des skulpturalen Baukörpers mit einzelnen Fassadenflächen, eine Bereicherung für den Bau aus den 70er Jahren.
Eine Ode ans Handwerk

Staatliche Musikinstrumentenbauschule in Mittenwald

Der neue Lehrsaaltrakt der Musikinstrumentenbauschule zeigt mit seinen markanten Putzfassaden deutlich Präsenz und bezieht sich dabei gleichzeitig auf die lokale Bautradition. Insgesamt 145 Schülern der Fachbereiche Geigenbau, Zupfinstrumentenbau, Holz- und Metallblasinstrumentenbau bietet er jene Funktionalität und Atmosphäre der Geborgenheit,…
1957-59, 1962-64, Erweiterung 1976-78

Studentendorf Schlachtensee

In den späten 50er Jahren als vorbildliche Anlage erbaut, schien das Studentendorf Schlachtensee in den 90er Jahren vor seinem Ende zu stehen. Doch zum Glück kam es anders: Bei der 2006 begonnenen Sanierung gelingt es, die gestalterischen Qualitäten der Anlage wieder freizulegen und gleichzeitig ihre Zukunftsfähigkeit zu sichern. Architekten:…
Ein Haus wie eine Stadt

Wohnen an der alten Stadtmauer in Berlin

Mit dem markanten Wohnhaus in der Waisenstraße hat das junge Berliner Architekturbüro Atelier Zafari ein bemerkenswertes Ausrufezeichen in einem heterogenen baulichen Umfeld gesetzt. Die hohe Qualität des skulpturalen Baukörpers mit seiner strahlend weiß verputzten Fassade setzt sich auch in der Innenraumgestaltung fort. Architekten: Atelier…

Bodenbeläge innen

Nichts ist mehr wie es scheint. Modernes Parkett ist nur noch wenige Millimeter dick und eigentlich kein Holz mehr, Kunststoffe sehen aus wie Fliesen, wobei selbst Fliesen gelegentlich keine mehr sind. Den homogenen Belag aus einem Material gibt es nur noch zu Preisen, die der gemeine Bauherr nicht mehr bezahlen möchte.

Feiern und zusammenkommen

Versammlungsstätten sollen vielfältigen Aktivitäten Raum bieten: von Fest und Tagung über sportlichen Wettkampf bis hin zur Theateraufführung. Als möglichst stützenfreie Säle und Hallen müssen sie sowohl erhöhter mechanischer Beanspruchung standhalten als auch eine große Bandbreite an Veranstaltungstechnik bereithalten. Zudem sollten sie Identität…
Kulturzentrum »Espace Monestié« in Plaisance du Touch (F)

Kultur par excellence

Zunächst überwog die Skepsis gegenüber dem Neubau, heute ist das neue Kulturzentrum in Plaisance du Touch bei Toulouse kaum mehr aus dem Alltag der Menschen wegzudenken. Für diesen Wandel verantwortlich ist die Fähigkeit der Architekten, sich voll und ganz auf eine besondere Bauaufgabe und die damit verbundenen Rahmenbedingungen einzulassen.
Festhalle in Kressbronn

Unprätentiöser Solitär

Morgens Schulsporthalle, abends Konzertsaal – aber auch Feste, Hochzeiten und sogar Messen finden in der neuen Kressbronner Mehrzweckhalle statt und sorgen für Vollauslastung. Dabei überzeugt nicht nur das vielseitige Innere, auch äußerlich macht der Solitär im Ortskern der Bodenseegemeinde eine gute Figur.

An und auf dem Wasser

Das Wasser ist so etwas wie der natürliche Feind des Bauens. Jeder Werkplaner kennt den Kampf gegen Kondensat, aufsteigende Feuchte und von allen Seiten eindringendes Wasser. Wagemutig erscheint da die Absicht, nah am oder gar im Wasser zu bauen. Doch den Menschen zieht es hin zu Fluss, See und Ozean, und so ist es ratsam, gedanklich nicht gegen,…