Architekturkritik ist … (102 Artikel)

persönliche Gedanken und Definitionen zum Begriff »Architekturkritik« von Architekten, Publizisten, Kuratoren, …

Helmut Bott, Universität Stuttgart

Architekturkritik ist … (Bott)

Architekturkritik interpretiert die Entwürfe und Bauten aus funktionaler, technischer, ästhetischer sowie kultur- und gesellschaftswissenschaftlicher Perspektive von einem anderen, kritischeren Standpunkt aus, als ihn die planenden Architekten beziehen können. Sie soll vergleichen, einordnen, zur eigenen Positionierung motivieren und Mut machen…

Architekturkritik ist … (Bernau)

Architekturkritik darf sich nicht in den Dienst von Investoren und Architekten stellen, selbst nicht im besten Sinn. Sie hat denjenigen zu dienen, die mit der Architektur leben müssen. ~Nikolaus Bernau, Berlin

Architekturkritik ist … (Garkisch)

... eine Kritik, die sich liest wie eine Kurzgeschichte, die einen leise, aber sicher verunsichert und hilft, einen anderen Blick auf die Architektur einzunehmen. Einen Kritiker, der Teil der Szene ist – Freund oder Feind –, sich klar positioniert und mit seiner Sprachgewalt den Architekturdiskurs vorantreibt. ~Andreas Garkisch, 03 Architekten,…

Architekturkritik ist … (Heese)

Architekturkritik ist spannend, informativ, ärgerlich, ermutigend, lächerlich, konstruktiv, begeisternd, töricht, lehrreich, fruchtbar, furchtbar, beachtenswert, aufmunternd, bestätigend, aufschlussreich. Kurz Architekturkritik ist unverzichtbar! ~Lutz Heese, Präsident der Bayerischen Architektenkammer

Architekturkritik ist … (Brückner Architekten)

Architekturkritik soll das Wesen der Architektur in verständlichen Worten einfangen. Sie soll das erfassen und transportieren, was Bilder nicht vermitteln können. Das Medium Text soll so dazu beitragen, Architektur zu entschlüsseln. ~Peter und Christian Brückner, Brückner & Brückner Architekten, Tirschenreuth/Würzburg

Architekturkritik ist … (Franke)

Architekturkritik soll informieren, Haltungen vermitteln und v. a. auch unterhalten. Sie braucht Argumente, bloße Beschreibung ist höchstens Text und eher überflüssig. Einen Besuch vor Ort kann sie zwar nie ganz ersetzen, aber nahelegen oder eben nicht. ~Rainer Franke, Rektor der Hochschule für Technik Stuttgart

Architekturkritik ist … (Berschneider)

Wie in jeder Branche: Wer Kritik üben will, muss sich intensiv mit der Sache beschäftigen, Ahnung davon und Gespür dafür haben, um anderen die Werte oder eben auch die Fehler eines Werks mit scharfem Blick und spitzer Feder vermitteln zu können. ~Johannes Berschneider, Berschneider + Berschneider, Pilsach