Startseite »

dbPlus

Kategorie -dbPlus

Auf der Joggingstrecke zur Rooftop-Bar
Studentenwohnheim Vortex bei Lausanne

Mehr als 1 000 Personen finden temporär Unterkunft in einem ringförmig organisierten und über Laubengangspiralen erschlossenen Studentenwohnheim bei Lausanne. Es ist ein radikales Symbol für eine Gemeinschaft, die sich aus einer Masse von Individuen zusammensetzt.

... in die Jahre gekommen
Experimenteller Wohnungsbau »Nemausus« in Nîmes

Mitte der 80er Jahre entstand im südfranzösischen Nîmes der experimentelle soziale Wohnungsbau Nemausus, bei dem es gelang, mit minimalen Kosten maximal große Wohnräume zu schaffen. Dieser bietet den Menschen nicht zuletzt wegen der großen Laubengänge und...

Lauben-Hof-Haus
Laubenganghaus in Berlin-Neukölln

Im Rahmen eines ambitionierten Wohnungsbau-Programms entstand in Berlin-Neukölln eine vom Büro EM2N Zürich/Berlin entworfene Wohnanlage, die nicht allein durch die Neuinterpretation und Weiterentwicklung des Laubengang-Prinzips überzeugt. Das Projekt beweist, dass...

Herzog & de Meuron erweitern Museum Küppersmühle MKM in Duisburg
Präzise Evidenz

Ein neuer Anbau ergänzt das Museum in der 1999 umgenutzten Küppersmühle. Erst jetzt fügt sich das Ganze zur Einheit und setzt zugleich einen überzeugenden Abschluss für die Reihe der historischen Mühlen- und Speichergebäude am Duisburger Innenhafen.

Amtsgericht in Tübingen
Atmosphärischer Balanceakt

Unweit des Stadtzentrums haben Dannien Roller Architekten + Partner das ehemalige Kammergebäude der Thiepvalkaserne zum Amtsgericht umgebaut. Wie gibt man einem militärischen Bau ein ziviles Antlitz, wenn er unter Denkmalschutz steht?

Ehemalige Kleiderkasse Hamburg-Altona
Latzhose statt Uniform

Wo früher Bahnangestellte ihr Outfit für die Arbeit erhielten, haben jetzt eine Kita, ein Co-Working-Space und ein Gastronomiebetrieb Platz gefunden. Der Umbau zeigt, wie sich auch überflutungsgefährdete Untergeschosse sinnvoll nutzen lassen.

Wohnhaus in Bern (CH)
Abgeschirmt und doch präsent

In einem Villenviertel südöstlich der Innenstadt versteckt sich in zweiter Reihe ein Einfamilienhaus, das komplett umgekrempelt wurde. Aufgestockt und mit einer neuen Holzfassade bekleidet, wirkt es jetzt wie ein Pavillon im Garten der Vorderhäuser.

Odense
Hans Christian Andersen-Museum

~Ulf Meyer
Mit Kurven und Vegetation eine »weiche«, immersive Welt zu gestalten, diese Idee stand zu Beginn von Kengo Kumas Entwurf für ein Museum in Odense, das Hans Christian Andersens Märchen gewidmet ist. Kuma entwickelte geschickt eine »promenade...

München
Volkstheater München

~Jürgen Tietz
Wie baut man eigentlich ein neues Volkstheater? Die Antwort von Lederer Ragnarsdottir Oei aus Stuttgart, die sich zusammen mit dem Bauunternehmen Reisch aus Bad Saulgau in einem kleinen Wettbewerb durchgesetzt haben, lautet: so einfach wie nötig, um...

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
3 Wilkhahn
Occo
Anzeige