Meldungen (73 Artikel)

Neuigkeiten aus den Bereichen Bauen im Bestand und Denkmalschutz für Architekten und Bauingenieure – Wissenswertes, Diskussionswürdiges, Fundstücke

DGNB fordert Neuausrichtung der EnEV

Mehr Flexibilität

Die EnEV in ihrer heutigen Form ist nicht mehr zukunftsfähig – meint die DGNB. In einem Positionspapier fordert sie daher eine grundlegende Neuausrichtung, auch um besser mit Bestandsbauten und Denkmalen umgehen zu können.
Kurbad Königstein

Im Farbrausch baden

In den 70er Jahren gestaltete der Künstler Otto Herbert Hajek zusammen mit den Architekten Geier + Geier ein Kurbad, das seinesgleichen sucht. Ob es erhalten bleibt, steht derzeit auf der Kippe. Worin liegt seine bau- und kunsthistorische Bedeutung?
Praxishandbuch zur Innendämmung

500 Seiten Fachwissen

Vor wenigen Tagen erschien das Praxis-Handbuch zum Thema »Innendämmung – Planung, Konstruktion, Details, Beispiele«. Es gibt Architekten viele nützliche Hinweise, Zeichnungen, Fotos und baurechtliche Tipps für den Sanierungsalltag an die Hand.
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Infrastruktur erneuern

Jahrelang hat die öffentliche Hand die Instandsetzung von Verkehrsbauten vernachlässigt, doch jetzt löst sie den Sanierungsstau auf und investiert so viel wie nie zuvor. Wir zeigen die gelungene Aufwertung von Brücken, Unterführungen und S-Bahnhöfen.
Vor 200 Jahren wurde Ernst Litfaß geboren

Der »Säulenheilige«

Sie trägt einen runden Hut, steht viel im Freien und wird von Jahr zu Jahr dicker: die Litfaßsäule. Vor 200 Jahren kam ihr Erfinder Ernst Litfaß in Berlin zur Welt. Kaum jemand hat den öffentlichen Raum stärker verändert als er.
Der Hamburger Cityhof wird wahrscheinlich abgebrochen

Schöner Schwan oder hässliches Entlein?

Die zähe Debatte um Abriss oder Erhalt des Cityhofs in Hamburg zeigt, wie sehr Fassaden Bauten machen. Wäre das strahlend weiße Hochhaus-Ensemble aus den 50er Jahren 1977 nicht mit grauen Faserzementplatten eingepackt worden, stünde das herausragende Beispiel der Hamburger Nachkriegsmoderne jetzt wohl kaum zur Disposition.
Welche Gesetzesänderungen erwarten uns 2016?

Frisch gelabelt

Wer in der energetischen Sanierung tätig ist, sollte sich ab Januar auf neue Regelungen einstellen: Heizungsgeräte im Bestand müssen mit einem Effizienzlabel gekennzeichnet werden. Und auch Wohnraumlüftungsgeräte erhalten ein Energielabel.
Zur Baugeschichte des Nürnberger Zeppelinfelds

Drohkulisse

Eine neue Debatte beschäftigt die Feuilletons: Wie soll man mit Hitlers steinernen Hinterlassenschaften auf dem Nürnberger Zeppelinfeld umgehen? Für eine fundierte Antwort ist ein genauer Blick auf die Baugeschichte der Anlage nötig. Denn die Bauten entstanden auf andere Weise, als es zunächst den Anschein hat.
dena-Umfrage zur Akzeptanz von Effizienzhaus-Sanierungen

Friede, Freude, Eierkuchen?

Mangelhafte Sanierungen scheinen keine Seltenheit zu sein. Zu anderen Ergebnissen kommt eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena): Sie hat selbstnutzende Eigentümer von Effizienzhäusern nach der Zufriedenheit mit der Modernisierung befragt.
Neuer Heftteil db-Metamorphose erschienen

Bürobauten modernisieren

In einer Arbeitswelt, die sich immer schneller wandelt, müssen sich auch die Arbeitsräume in immer kürzeren Zyklen anpassen. Neuorganisation und Umbau von Verwaltungsgebäuden sind daher eine Bauaufgabe von wachsender Bedeutung. Vier aktuelle Beispiele zeigen, wie sich dem Bestand durch einfühlsame Eingriffe ganz neue Qualitäten abgewinnen lassen.